Ressourcen
Kontohilfe
So funktioniert PayPal:
Passwort vergessen?
Hilfe
Sicher online arbeiten
Schutzmaßnahmen gegen Identitätsdiebstahl
So erkennen Sie betrügerische E-Mails
Was tun bei Identitätsdiebstahl?
Tools für Ihre Sicherheit

Mit PayPal bei diesen tollen Online-Shops bezahlen
Weitere Online-Shops hier



Registrieren Ihres Bankkontos



Wenn Sie Ihr Bankkonto bei PayPal registrieren und mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen, können Sie Online-Zahlungen direkt über Ihre Bank abwickeln – genau wie mit Bargeld. Die Verknüpfung Ihres Bankkontos ist Bestandteil des Verifizierungsvorgangs, mit dem PayPal sicherstellt, dass Sie der Inhaber des Kontos sind. Informieren Sie sich näher über die Verifizierung.

Warum verifiziertes Mitglied werden?
  • Zahlen Sie bar – Bezahlen Sie mit dem Bargeldvermögen auf Ihrem Bankkonto. Verknüpfen Sie dazu Ihr Bankkonto mit Ihrem PayPal-Konto.

  • Heben Sie Geld von Ihrem Bankkonto ab – Wenn Sie Ihr Bankkonto registrieren, können Sie es als Zahlungsquelle für PayPal-Einkäufe verwenden.

  • Erhöhen Sie Ihr Ausgabelimit – Jetzt verifizieren, und erhöhen Sie Ihre Limits zum Senden und Abbuchen von Geld.

  • Sicherheit erhöhen – Der Verifizierungsvorgang sorgt für mehr Sicherheit im PayPal-Netzwerk, da Mitglieder bestätigen müssen, dass sie Inhaber ihrer Bankkonten sind.

  • Einfaches Verschieben von Geld – Wenn Sie Geld per PayPal empfangen, können Sie durch ein Verknüpfen Ihres Bankkontos ganz einfach Geld zwischen Ihren Konten transferieren.

Ist dies sicher?
Aber ja, das Registrieren und Verknüpfen eines Bankkontos ist sicher, einfach und kostenlos. Außerdem behandelt PayPal Ihre Finanzinformationen stets vertraulich und gibt sie niemals an Empfänger weiter. Nur Sie können Transaktionen über Ihr Bankkonto einleiten, und PayPal benachrichtigt Sie per E-Mail über jede Überweisung von Ihrem PayPal-Konto. Registrieren Sie Ihr Bankkonto noch heute.