Hilfe-Artikel

Hilfe-Center > Alles rund um mein Geld/Status meiner Zahlung > Was ist eine Rückbuchung und warum wurde bei mir eine durchgeführt?

Frage an die Community stellen

Chatten Sie im Community-Hilfeforum und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Was ist eine Rückbuchung und warum wurde bei mir eine durchgeführt?

Eine Rückbuchung ist die Rückbuchung einer Kreditkartenzahlung durch den Kreditkartenanbieter auf Wunsch des Kreditkarteninhabers.

Es handelt sich um eine Sicherheitsmaßnahme, die von Kreditkartenanbietern angeboten wird. Leider buchen die Kreditkartenanbieter manchmal abgeschlossene PayPal-Zahlungen zurück. Ein Kreditkarteninhaber kann eine Rückbuchung fordern, wenn er einen Artikel nicht erhalten hat oder wenn seine Kreditkarte beispielsweise von einem Betrüger missbraucht wurde.

Wenn eine erhaltene PayPal-Zahlung zurückgebucht wurde, benachrichtigen wir Sie sofort per E-Mail. Wir fechten die Rückbuchung dann automatisch bei dem Kreditkartenanbieter an. Sie können uns dabei helfen, indem Sie unter Konfliktlösungen Informationen über die Transaktion bereitstellen. Wir benötigen in der Regel 30 Tage, um die Rückbuchung anzufechten. Es kann bis zu 75 Tage dauern, bis der Kreditkartenanbieter eine endgültige Entscheidung getroffen hat. Die endgültige Entscheidung trifft der Kreditkartenanbieter.

Wenn Ihre Zahlung durch unseren Verkäuferschutz abgedeckt war, sind Sie vor Verlusten geschützt.

Weitere Informationen zu Rückbuchungen finden Sie auf unserer Website.
Die gesuchte Seite ist leider nicht mehr verfügbar. Nutzen Sie doch die Suche in unserem Hilfe-Center oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice.