Retourenkosten? Nicht für Ihre PayPal-Kunden.

Wenn die Rücksendung von Waren kostenlos wäre, wie viel mehr würden Ihre Kunden dann online einkaufen? Probieren Sie es doch einfach aus: Denn jetzt erstatten wir Ihren PayPal-Kunden die Portokosten für Rücksendungen*. Für Sie ändert sich nichts: Sie müssen nur Ihre Kunden informieren. Das ist alles.

Zu den Bannern

Die Erstattung der Retourenkosten ist ein Service von PayPal Pte. Ltd in Kooperation mit Telus International Europe. Zu den Nutzungsbedingungen.

Einfach sorglos losshoppen.

81% der internationalen Online-Shopper finden es wichtig, dass ein Online-Shop kostenlose Retouren anbietet (Quelle: Ipsos 2014). Machen Sie Ihren Shop-Besuchern die Freude und ermöglichen Sie das Rundum-sorglos-Einkaufserlebnis.

Kundenwünsche – einfach erfüllt.

Ihre Kunden aktivieren den kostenlosen Service bei PayPal mit nur einem Klick. Ab dem nächsten Einkauf können sie bereits diesen Service nutzen und bekommen die Retourenversandkosten nach einer kurzen Prüfung durch PayPal erstattet. Und das gilt sogar für Einkäufe aus dem Ausland.

Profitieren, ohne zu investieren.

Für Sie als Händler ist dieser Service natürlich kostenlos und ändert nichts an Ihrem Retourenprozess. Laden Sie einfach unsere Banner herunter, und schon haben Sie ein neues, starkes Verkaufsargument auf Ihrer Seite.

Nur ein Klick für Ihre Kunden.

Sie müssen nichts tun, um von unserem Service zu profitieren. Ihre Kunden melden sich einfach auf der Seite für die Retourenkostenerstattung an. Fertig.

Mehr erfahren

Die häufigsten Fragen und die einfachen Antworten

Für wen gilt die Erstattung der Retourenkosten ?

Wir erstatten Ihren PayPal-Käufern aus folgenden Ländern die Retourenkosten: Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien sowie 14 Länder in Mittel- und Osteuropa (Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern).

Kann ich auf meiner Website für diesen neuen Service werben ?

Ja. Wir haben Banner in unterschiedlichen Sprachen und Größen vorbereitet, mit denen Sie Ihre Kunden informieren können. Wählen Sie dazu einfach die Sprache Ihrer Kunden und die passende Größe des Banners aus. Wir stellen Ihnen dann den Quellcode bereit, mit dem Sie das Banner in Ihre Website – zum Beispiel die Home-Seite, die Produktseiten und/oder den Kassenbereich – integrieren können.

Muss ich meine Retourenbedingungen ändern ?

Nein. Sie können Ihre aktuellen Retourenbedingungen beibehalten. Sollten Sie bereits kostenlose Retouren anbieten, kann sich der Kunde keine Portokosten erstatten lassen, da sie bereits von Ihnen als Händler übernommen wurden.

Entstehen mir Kosten durch die Bereitstellung dieses Service ?

Nein. Dieser Service ist für Sie als Händler ebenso kostenlos wie für Ihre Kunden.

Wie können Käufer eine Kostenerstattung beantragen ?

Um eine Erstattung der Retourenkosten anzufordern, muss der Kunde auf der PayPal-Website in seinem Land das entsprechende Formular ausfüllen und seine Portoquittungen an PayPal Kostenlose Retouren senden.

Wie viel Zeit hat ein Käufer, um sich Kosten erstatten zu lassen ?

Ein Käufer hat 14 Tage Zeit, um eine Kostenerstattung zu beantragen. Diese Frist gilt ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde die gekaufte Ware zurückgesendet und für den Versand gezahlt hat – nicht ab dem Zeitpunkt des Kaufs.

Wie werden Portokosten erstattet und wie lange dauert es ?

Nach Bewilligung seines Antrags wird dem Kunden der jeweilige Erstattungsbetrag direkt auf seinem PayPal-Konto gutgeschrieben. Das kann bis zu zehn Tage ab der Antragstellung dauern.

Werden die Kosten für alle Versandarten erstattet ?

Ja. Wir akzeptieren Warenrücksendungen per normaler Post, Kurierdienst oder sonstigen gewöhnlichen Versandarten oder -diensten1.

Gibt es eine Obergrenze für die Kostenerstattung und wie häufig kann ein Kunde seine Portokosten erstattet bekommen ?

Ja, es gibt eine Obergrenze für die Erstattung der Portokosten**. Dieser Betrag richtet sich nach dem Wohnsitz des Kunden und der entsprechenden Landeswährung. Die maximale Anzahl an Kostenerstattungen pro Kunde ist von Land zu Land unterschiedlich. Genaue Informationen finden Sie in den jeweiligen Geschäftsbedingungen für folgende Länder: Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien sowie 14 Länder in Mittel- und Osteuropa (Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern).

Kann ich als Händler ebenfalls eine Erstattung von Retourenkosten beantragen ?

Nein. Die Erstattung der Retourenkosten ist ausschließlich für Privatkunden verfügbar und soll einen weiteren Anreiz für Ihre Kunden schaffen, online einzukaufen.
* Wir erstatten Ihren PayPal-Käufern aus folgenden Ländern die Retourenkosten: Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien sowie 14 Länder in Mittel- und Osteuropa (Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern).
** Bis zum 31.12.2017. Die Erstattung der Retourenkosten wird von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. in Partnerschaft mit TELUS International Europe, dem Serviceanbieter, ermöglicht. Mehr Informationen finden Sie in den Geschäftsbedingungen.

 

Banner zeigen.
Mehr Umsatz machen.

Zu den Bannern