Unser Angebot
Händler-Tools
Auktions-Tools
Unser Angebot
Transaktionsgebühren
Sicherheit für Händler
Was ist PayPal?
Melden Sie sich jetzt an
Ressourcen
Sicherheits-Center
Sicherheit für Händler
Grundlegendes Verständnis
Tipps zum Verkäuferschutz beherzigen
 

Der Verkäuferschutz von PayPal


PayPal sorgt dafür, dass Sie sich ganz und gar auf Ihre Geschäfte konzentrieren können – denn mit dem Verkäuferschutz übernehmen wir Ihren Risikoschutz auf eBay.at.

Geschützt gegen Zahlungsausfall

Mit PayPal bieten Sie Ihren Kunden zusätzlich zur Überweisung weitere beliebte Zahlungsmethoden wie z.B. die Kreditkartenzahlung an. Was für Ihre Kunden ein sehr attraktiver Service ist, kann für Sie ein Risiko bergen. Denn Kreditkartenzahlungen können durch den Käufer rückgebucht werden. PayPal sichert Sie gegen diesen Zahlungsausfall ab – bei allen Zahlungen auf eBay.at in unbegrenzter Höhe.

Der PayPal-Verkäuferschutz sichert Sie bei Zahlungsausfällen ab:

  • Rückbuchungen oder Stornierungen von Zahlungen, die durch den Inhaber des PayPal-Kontos nicht genehmigt wurden.
  • Rückbuchungen oder Stornierungen von Zahlungen, wenn der Käufer einen Artikel nicht erhalten hat.

Wichtigste Voraussetzung ist ein professioneller Versand:

  • Mit Versandbeleg – Bewahren Sie einen gültigen Versandnachweis auf.
  • An die richtige Adresse – Versenden Sie an die bei PayPal hinterlegte Adresse des Käufers.
  • Zeitnaher Versand – Versenden Sie den Artikel möglichst innerhalb von 7 Tagen.

Hinweis: Keinen Schutz vor Zahlungsausfall können wir gewähren, wenn ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von PayPal vorliegt, wie beispielsweise Berechnung eines Aufschlags für die Zahlung mit PayPal. Außerdem darf die Zahlung nicht als Teilzahlung erfolgen. Darüber hinaus sind digitale Güter, Dienstleistungen und persönliche Übergabe ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Verkäuferschutzrichtlinie.