Datensicherheit und -verschlüsselung


Die Sicherheit Ihrer Daten, Ihrer Transaktionen und Ihres Geldes gehört zum Kern unserer Geschäftstätigkeit und hat bei PayPal oberste Priorität.

PayPal nimmt eine automatische Verschlüsselung Ihrer persönlichen Daten während der Übertragung von Ihrem Computer auf unser System vor. Für die Verschlüsselung wird das SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer) mit einem Schlüssel von 128 Bit (der kommerziell erhältlichen Sicherheitsstufe) verwendet. Noch bevor Sie sich anmelden oder in unsere Website einloggen, überprüft unser Server, ob Ihr Browser zulässig ist, d. h. ob er SSL 3.0 oder höher verwendet.

Wenn Ihre Daten bei uns eingegangen sind, werden Sie auf einem Server gespeichert, der sowohl physisch als auch elektronisch stark geschützt ist. Unsere Server sind durch eine elektronische Firewall geschützt und nicht direkt mit dem Internet verbunden. Ihre persönlichen Daten sind also nur auf berechtigten Computern zugänglich.