PayPal & PSD2

Aufgrund neuer Vorschriften ändert sich die Art und Weise, wie Sie sich in Ihr PayPal-Geschäftskonto einloggen. Damit Sie auf Ihr PayPal-Geschäftskonto zugreifen können, muss Ihrem Konto eine aktuelle Telefonnummer zugeordnet sein.

Telefonnummer aktualisieren

Was ist PSD2?

Die zweite Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2)

Es handelt sich hierbei um eine Richtlinie der Europäischen Union, die die erste Zahlungsdiensterichtlinie zur Regulierung von Zahlungsdiensten in Europa ablöst. Mit der PSD2 treten auch neue Sicherheitsanforderungen bezüglich der Annahme von Online-Kartenzahlungen in Kraft.

Starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication, SCA)

Für einen besseren Betrugsschutz werden mit der PSD2 zusätzliche Sicherheitsanforderungen für elektronische Zahlungen sowie den Zugriff auf oder Änderungen an Ihrem Konto eingeführt. Zu diesen Anforderungen, die für alle Länder des EWR gelten, gehört die starke Kundenauthentifizierung. Dieses Authentifizierungsverfahren dient der Validierung Ihrer Identität bei der Nutzung von Zahlungsdiensten. Möglicherweise werden mindestens zwei Authentifizierungsfaktoren benötigt, wenn Sie eine Zahlung vornehmen, auf Ihr Konto zugreifen oder bestimmte Änderungen an Ihrem Konto vornehmen.

Folgende drei Authentifizierungsformen stehen zur Verfügung:


1

Wissen: Etwas, von dem nur Sie Kenntnis haben, z. B. ein Passwort.

2

Besitz: Etwas, auf das nur Sie Zugriff haben, z. B. eine einmalige SMS-TAN oder ein vertrauenswürdiges Gerät, das Sie verwenden.

3

Inhärenz: Etwas, das nur Ihnen zu eigen ist, z. B. ein Fingerabdruck oder Ihre Stimme.

In vielen Fällen werden mindestens zwei dieser Faktoren benötigt, um eine Zahlung durchzuführen.

Häufige Fragen

In der Regel werden Sie sich auch weiterhin wie gewohnt nur mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei PayPal einloggen oder mit PayPal bezahlen können. Gelegentlich werden Sie jedoch zusätzlich nach einem Einmalcode gefragt. Wenn Sie in Ihrem PayPal-Konto eine Handynummer hinterlegt haben, senden wir Ihnen diese PIN per SMS, damit Sie den Einlog-Vorgang abschließen können. Wenn Sie in Ihrem PayPal-Konto eine Festnetznummer hinterlegt haben, wird Ihnen die PIN auf dem Bildschirm angezeigt und Sie müssen sie während eines automatischen Anrufs von PayPal über Ihr Telefon eingeben. Dies ist eine der Methoden, mit denen wir Sie identifizieren, wenn wir Zweifel an Ihrer Identität haben oder die gesetzlichen Vorschriften eine Zwei-Faktor-Authentifizierung erfordern.

Wenn Sie weiter browsen, verwenden wir Cookies, die dafür sorgen, dass unsere Website funktioniert, die Leistung verbessert und die Website auf Sie zugeschnitten wird. Wenn Sie dies akzeptieren, verwenden wir auch Cookies, um Werbung zu personalisieren. Cookie-Einstellungen ändern