Kontoeinschränkungen

Um Ihr Konto sicherer zu machen und um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, überprüfen wir regelmässig alle PayPal-Konten. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass wir zur Sicherheit einige Funktionen vorübergehend einschränken.

Was sind Kontoeinschränkungen?

Sollte Ihr Konto eingeschränkt werden, können Sie bestimmte Aktionen nicht mehr durchführen. Es kann z.B. sein, dass Sie dann kein Geld senden, ausgeben, abbuchen oder, in manchen Fällen, empfangen können. Wenn wir Sie bei der Verwaltung Ihres Guthabens einschränken, liegt dies entweder daran, dass wir uns Sorgen um Ihre finanzielle Sicherheit machen oder dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Warum schränkt PayPal Konten ein?

Wir möchten die Sicherheit Ihres Geldes, Ihrer persönlichen Daten und Ihres Unternehmens gewährleisten. In seltenen Fällen erfordert dies besondere Sicherheitsmassnahmen und wir schränken Ihr Konto ein. Im Allgemeinen tun wir dies aus einem der folgenden sechs Gründe:

1
Lokale Gesetze oder der US Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) verpflichten uns dazu.

2
Wir vermuten, dass jemand ohne Ihr Wissen Ihr Konto verwendet.

3
Ihre Bank hat uns mitgeteilt, dass jemand Ihre Kreditkarte ohne Ihre Erlaubnis benutzt hat oder dass es nicht genehmigte Überweisungen zwischen Ihrem Bankkonto und Ihrem PayPal-Konto gab.

4
Sie tätigen risikoreiche Käufe oder Verkäufe. Beispiel: Sie verkaufen sehr wertvolle Artikel oder sind in einer Branche aktiv, in der es auffallend häufig zu Konflikten oder Rückbuchungen kommt.

5
Ihr Konto ist von unverhältnismässig vielen Konflikten oder Stornierungen betroffen.

6
Sie kaufen oder verkaufen Waren oder erbringen Dienstleistungen, die laut unserer Nutzungsrichtlinie verboten sind.

Aufheben von Einschränkungen

Um Ihre Kontoeinschränkung wieder aufzuheben, benötigen wir Ihre Hilfe. Sie müssen in der Regel einige Informationen in Ihrem Konto bestätigen, uns entsprechende Unterlagen zusenden oder weitere Angaben zu Ihren letzten Geschäftsaktivitäten machen. Loggen Sie sich dazu einfach in Ihr Konto ein. Wir haben dort für Sie aufgelistet, welche Informationen wir auf welchem Weg von Ihnen brauchen. Wir prüfen Ihre Angaben und heben die Einschränkung in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen wieder auf. Sollte es zu Verzögerungen kommen oder sollte es Bedenken unsererseits geben, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Häufige Fragen

Welche Informationen benötigt PayPal?

Welche Informationen wir von Ihnen benötigen, hängt von der Art Ihres Kontos und vom Grund für die Kontoeinschränkung ab. In den meisten Fällen müssen wir die Identität von einem oder mehreren Nutzern Ihres Kontos überprüfen, Ihre Geschäftsinformationen prüfen und benötigen eine Bestätigung, dass Ihr bevollmächtigter Hauptnutzer dazu berechtigt ist, im Namen Ihres Unternehmens zu handeln.

Wenn Sie weiter browsen, verwenden wir Cookies, die dafür sorgen, dass unsere Website funktioniert, die Leistung verbessert und die Website auf Sie zugeschnitten wird. Wenn Sie dies akzeptieren, verwenden wir auch Cookies, um Werbung zu personalisieren. Cookie-Einstellungen ändern