Zusätzliche Informationen zu Ihrem Antrag auf Käuferschutz

Für Ihre strittige Transaktion wurde ein Antrag auf Käuferschutz gestellt. Je nachdem, was Sie gekauft haben (einen materiellen Artikel, digitale Güter oder eine Dienstleistung), haben die meisten Verkäufer zehn Tage (manchmal länger) Zeit, um eine Sendungsnummer, einen Kaufbeleg oder einen Nachweis über die erbrachten Dienstleistungen anzugeben. Wenn der Verkäufer diese Informationen gesendet hat, prüfen wir deren Gültigkeit und treffen dann eine Entscheidung. Wenn der Verkäufer nicht reagiert, entscheiden wir den Antrag wahrscheinlich zu Ihren Gunsten. Wenn wir zu Ihren Gunsten entscheiden, erhalten Sie eine vollständige Rückzahlung, da Sie durch unser Käuferschutzprogramm geschützt sind. 

Sie können den Grund ändern, wenn Sie ursprünglich angegeben hatten, dass Sie den Artikel nicht erhalten haben, und der Artikel nun doch eingetroffen ist, aber von der Beschreibung abweicht.

Wir verstehen, dass Konflikte und Anträge auf Käuferschutz nie ideal sind und verwirrend sein können. Weitere Informationen und Fristen zu Konflikten und Anträgen auf Käuferschutz finden Sie in unseren Fristen.
Behalten Sie Ihre E-Mails im Auge oder sehen Sie auf der Seite Konfliktlösungen nach, um weitere Statusaktualisierungen oder Anforderungen unsererseits für weitere Informationen zu erhalten.