Wie kann ich nachweisen, dass ich einen Artikel an den Käufer gesendet habe?

Wenn ein Käufer einen Konflikt oder Käuferschutzantrag für einen Artikel eröffnet, den er nicht erhalten hat, müssen Sie eventuell den Nachweis vorlegen, dass Sie den Artikel bereits an den Käufer gesendet haben. Eine Möglichkeit, diesen Nachweis vorzulegen, ist die Nutzung eines Versandunternehmens mit Online-Sendungsverfolgung. Der Name und die Adresse des Empfängers in den Online-Tracking-Daten müssen mit den Angaben auf Ihrer Seite "Transaktionsdetails" übereinstimmen. Bei Transaktionen für Produkte im Wert von 750 USD (oder dem entsprechenden Wert in anderen Währungen) oder mehr bewahren Sie außerdem bitte einen Online-Beleg mit der Unterschrift des Empfängers als Lieferbeleg auf.

Um Anspruch auf Verkäuferschutz zu haben, ist es entscheidend, die Versandvoraussetzung zu erfüllen. Wenn der Käufer verlangt, dass Sie an eine andere als die auf der Seite "Transaktionsdetails" genannte Adresse liefern, empfehlen wir, sich mit dem Käufer in Verbindung zu setzen, eine Rückzahlung zu arrangieren und die Zahlung mit der richtigen Lieferadresse zu wiederholen. Die detaillierten Versandanforderungen im Zusammenhang mit dem Verkäuferschutz finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen Konflikt oder Käuferschutzantrag bei PayPal lösen können.