Warum ist die Bestätigung meiner US-Steueridentifikationsnummer (TIN) fehlgeschlagen?

Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Steueridentifikationsnummer (TIN) bzw. Sozialversicherungsnummer (SSN) oder Arbeitgeberidentifikationsnummer (EIN) in Ihrem bestehenden Konto anzugeben, versuchen wir, die Informationen beim IRS zu bestätigen. Wenn Ihre TIN nicht bestätigt werden kann, müssen Sie das entsprechende Steuerformular W-9 ausfüllen.   

Wenn die Abweichung bestehen bleibt, erhalten Sie später im Jahr ggf. eine B-Notice des IRS, um die Nichtübereinstimmung zu beheben.  

Häufige Gründe, warum eine TIN nicht bestätigt werden kann, sind:

  • Ungültige Steueridentifikationsnummer (EIN, SSN, ITIN)
  • Der Name in Ihrem PayPal-Konto stimmt nicht mit den Abgeben beim IRS überein.  
  • Der Firmenname, auf den Ihr PayPal-Konto registriert ist, weicht von dem Namen Ihres Unternehmens ab.
Trinkgeld: Geringfügige Schreibfehler im Firmennamen (beispielsweise fehlender Punkt oder falsche Groß-/Kleinschreibung) stellen keinen Grund für eine Nichtübereinstimmung bei der Überprüfung durch den IRS dar.