Mein Käufer hat einen Konflikt, Antrag auf Käuferschutz oder eine Rückbuchung eingereicht. Warum ist der angefochtene Betrag für mich nicht verfügbar?

Wenn Ihr Käufer einen Konflikt, Antrag auf Käuferschutz oder eine Rückbuchung einreicht, wird der fragliche Betrag vorübergehend in Ihrem Konto einbehalten. Sie können ihn nicht abbuchen oder senden. Dadurch bleibt das Geld für eine eventuelle Rückzahlung verfügbar.

Sie können während eines Konflikts jederzeit eine Rückzahlung veranlassen. Bei einer vollständigen Rückzahlung wird der Fall geschlossen. Wenn Sie eine Teilrückzahlung mit einem geringeren Betrag als vom Käufer gefordert anbieten, kann der Käufer Ihr Angebot annehmen oder ablehnen.

Wenn der Fall zu Ihren Gunsten geschlossen wurde, wird das Geld auf Ihr PayPal-Konto zurückgebucht. Sie finden den Status eines offenen Falls unter Konfliktlösungen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Konflikte mit Käufern lösen.