Unser Angebot
Händler-Tools
Auktions-Tools
Transaktionsgebühren
Sicherheit für Händler
Was ist PayPal?
Melden Sie sich jetzt an
Ressourcen
Sicherheits-Center
Sicherheit für Händler
Grundlegendes Verständnis
Tipps zum Verkäuferschutz beherzigen.
 

Schutz für Verkäufer



 

Ein umfassender Schutz für unsere Verkäufer

Durch den Einsatz modernster Sicherheitstechnologien und eines großen Teams von Experten auf allen Gebieten der Online-Sicherheit bleibt PayPal auch weiterhin Marktführer für sichere Online-Zahlungen in aller Welt.

Lesen Sie mehr:
PayPal und die Mitbewerber | Prävention | Maßnahmen und Konfliktlösung

PayPal und die Mitbewerber

PayPal schützt Verkäufer wie kaum ein anderes Finanzinstitut. So sind beispielsweise bei vielen Kreditkartenunternehmen die Tools zur Betrugsprävention gebührenpflichtig. PayPal bietet diese Tools dagegen kostenlos an. Die Experten von PayPal überwachen im Hintergrund die Transaktionen und können anhand von Hinweisen auf betrügerische Aktivitäten die hohe Sicherheit des Netzwerks gewährleisten.

Werden verdächtige Aktivitäten bemerkt, wird PayPal Sie per E-Mail oder über einen Anruf durch einen PayPal-Mitarbeiter davon in Kenntnis setzen. Aber dies ist noch nicht alles, was PayPal tut. Außerdem unterstützen wir Sie im Falle einer betrügerischen Kreditkartenrückbuchung. PayPal übernimmt das volle Risiko des Lastschriftverfahrens bei Kontounterdeckung oder Datenmissbrauch. Kreditkartenunternehmen messen den Käufern häufig mehr Bedeutung zu als den Händlern. Daher sind Kreditkartenrückbuchungen für Verkäufer häufig mit Ärger verbunden. PayPal betrachtet dagegen Käufer und Verkäufer als gleichwichtig. Aus diesem Grund agiert PayPal als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer, wenn ein Käufer einen Steitfall einreicht, sodass die Situation häufig geklärt werden kann, bevor überhaupt eine Kreditkartenrückbuchung geltend gemacht wird. Falls der Vermittlungsversuch fehlschlägt und der Käufer trotzdem eine Kreditkartenrückbuchung einreicht, unterstützt Sie PayPal auch dabei. Auf diese Weise bietet PayPal Verkäufern umfassenden Schutz.

SchutzartenMehrzahl der HändlerkontenPayPal
Bestätigung der internen Prüfnummer (CVV2)XX
Tools zur BetrugspräventionXX
Die Finanzinformationen des Käufers werden nicht dem Verkäufer mitgeteilt.X
TransaktionsprüfungX
Unterstützung bei der Schlichtung von Konflikten, auch für Verkäufer mit kleinem UmsatzX
Team für das Vorgehen gegen KreditkartenrückbuchungenX


Prävention

Sicherheit auf dem neuesten Stand
Vertrauen Sie beim Finanzdaten- und Transaktionsschutz auf die PayPal-Technik. Durch den Einsatz fortschrittlicher Verschlüsselungsmethoden und die konstante Optimierung der vorhandenen Technologien hat PayPal sich eine Reputation als Vorreiter in Sachen Daten- und Identitätsschutz erworben. Außerdem erhalten wir durch die ausgereiften Betrugspräventionsmodelle rechtzeitig Hinweise auf verdächtige Kontobewegungen, und unsere speziell geschulten Expertenteams können darauf sofort reagieren.
    Betrugsbekämpfungsteam
    Das PayPal-Betrugsbekämpfungsteam arbeitet 24 Stunden, 7 Tage die Woche daran, dass sensible Informationen vertraulich bleiben. Dank fortschrittlicher Risikomodelle und Techniken ist das Team in der Lage, verdächtige Aktivitäten zu erkennen – oftmals sogar im Voraus –, um den Diebstahl von Identitäten zu verhindern. Gegebenenfalls setzen sie sich sogar telefonisch mit Kunden in Verbindung, um die Legitimität der Transaktionen zu bestätigen. Die Hauptaufgabe des Betrugspräventionsteams besteht darin, sämtliche Transaktionen über PayPal so sicher und reibungslos wie möglich zu gestalten.

    Weitere Wege zur Reduzierung des Betrugsrisikos bei PayPal:
    • Zusammenarbeit und gemeinsame Untersuchungen mit Vollzugsbehörden
    • Informationen zur Vermeidung von Kreditkartenrückbuchungen, zum Schutz vor Identitätsdiebstahl und zur Verkäufersicherheit
    Maßnahmen und Konfliktlösung

    Konfliktlösungen
    Mithilfe der PayPal-Seite "Konfliktlösungen" können die Nutzer schnell zu einer fairen Lösung gelangen, wenn ein Konflikt zwischen einem Verkäufer und einem Käufer auftritt. Ein eigens dafür vorgesehenes Expertenteam hilft kostenlos bei der Beilegung von Konflikten, bevor es zu Kreditkartenrückbuchungsforderungen kommt. Kann im Rahmen des Konflikts keine Einigung erzielt werden, und der Käufer reicht eine betrügerische Kreditkartenrückbuchung ein, sammelt PayPal Informationen bezüglich der betroffenen Transaktionen und geht in Ihrem Namen gegen die Kreditkartenrückbuchung vor.

    Außerdem können Sie die Fortschritte bei der Konfliktlösung online auf der Seite "Konfliktlösungen" nachverfolgen. Dort können Sie auch Informationen bequem online einsenden, wenn PayPal Sie um die Zusendung von Belegen und Informationen bittet, die für eine Lösung des Falls zu Ihren Gunsten erforderlich sind.

    Verkäufer möchten natürlich Konflikte mit Käufern möglichst vermeiden. Sollte es aber trotzdem dazu kommen, unterstützt PayPal Sie bei der Lösung des Konflikts.

    Mitarbeiter für Konfliktlösungen von PayPal
    Wenn ein Käufer einen Konflikt bei PayPal online über die Seite "Konfliktlösungen" einreicht, werden die Mitarbeiter für Konfliktlösungen den Fall prüfen und sowohl Verkäufer als auch Käufer bei der Lösung des Streits unterstützen, sodass eine Kreditkartenrückbuchungsforderung durch den Käufer nicht erforderlich wird. In vielen Fällen führen die Vermittlungsaktivitäten unseres Teams zu einer schnellen und fairen Einigung, mit der beide Parteien zufrieden sind. PayPal ist der einzige Online-Finanzdienstleister, der Schiedsverfahren kostenlos anbietet.

    Wenn alle Versuche zur Klärung des Konflikts fehlschlagen, und der Käufer eine Kreditkartenrückbuchung gegen Sie einreicht, steht PayPal Ihnen zur Seite. Unser Expertenteam überprüft dann den Fall und bietet Ihnen Unterstützung beim Vorgehen gegen betrügerische Kreditkartenrückbuchungen an. PayPal erbittet von Ihnen Informationen zur Transaktion und verwendet diese zur Anfechtung der Kreditkartenrückbuchung beim Kreditkartenanbieter als Beweis.

    PayPal bietet neben dem Mitarbeiterteam für Konfliktlösungen auch die Seite "Konfliktlösungen" an, die Ihnen eine Nachverfolgung des Klärungsprozesses ermöglicht.