>> AGB anzeigen

PayPal-Datenschutzgrundsätze

Hinweis: Die Version der im Folgenden aufgeführten PayPal-Datenschutzgrundsätze mit dem Vermerk "Aktuelle PayPal-Datenschutzgrundsätze" gilt bis zum 1. Juli 2015. Die darauffolgende Version der PayPal-Datenschutzgrundsätze mit dem Vermerk "Aktualisierte PayPal-Datenschutzgrundsätze" treten am 1. Juli 2015 in Kraft und ersetzen damit die "Aktuellen Datenschutzgrundsätze".

 

Aktuelle PayPal-Datenschutzgrundsätze

 

Zuletzt aktualisiert am 29. Dezember 2014

 

Zu folgendem Abschnitt springen:

 

Bitte lesen Sie diese Datenschutzgrundsätze, laden Sie sie herunter und speichern Sie sie.

Die nachfolgenden Datenschutzgrundsätze regeln die Nutzung Ihres PayPal-Kontos und unserer Dienstleistungen, sowie aller sonstigen Funktionen, Technologien und Funktionalitäten, die von uns angeboten werden (nachfolgend gemeinsam auch als "PayPal-Services" bezeichnet). Ohne sich darauf zu beschränken, schließt das auch alle Informationen ein, die Sie im Zusammenhang Ihrer Nutzung der PayPal-Services zur Verfügung stellen.

 

1. Übersicht

Um PayPal-Services anbieten und das Betrugsrisiko minimieren zu können, benötigt PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (nachfolgend auch "PayPal", "unser", "uns" oder "wir") einige persönliche Informationen, einschließlich Ihrer Kreditkartendaten und/oder Bankverbindungsdaten. Durch Ihr Einverständnis mit den Datenschutzgrundsätzen stimmen Sie der Offenlegung und Verwendung Ihrer persönlichen Angaben in der hier beschriebenen Art und Weise ausdrücklich zu. In diesen Datenschutzgrundsätzen wird beschrieben, wie wir diese Informationen erfassen und verwenden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat dabei für PayPal oberste Priorität, weshalb wir Ihre Daten nur unter strikter Einhaltung der Datenschutzgrundsätze verwenden.

Wir werden Ihre persönlichen Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte für deren Marketingzwecke verkaufen oder vermieten. Lediglich um unsere Services anbieten zu können, deren Qualität zu verbessern oder die Interessen unserer Kunden zu schützen, werden wir unter bestimmten Umständen gewisse Informationen an Dritte weitergeben. Die Weitergabe erfolgt jedoch unter Einhaltung strenger Beschränkungen, die im Abschnitt "Unsere Nutzung und Offenlegung von Informationen" genauer beschrieben werden. Bitte lesen Sie diese Datenschutzgrundsätze sorgfältig; sie gelten für alle PayPal-Services.

Indem Sie den Datenschutzgrundsätzen zustimmen, akzeptieren Sie die Verwendung und Offenlegung Ihrer persönlichen Angaben in der hier beschriebenen Art und Weise.

Jegliche zukünftige Änderungen dieser Datenschutzgrundsätze, die schon in dem Dokument "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" auf der PayPal-Website unter dem Link "AGB" veröffentlicht sind, wenn Sie sich für ein PayPal-Konto anmelden, gelten als Teil dieser Datenschutzgrundsätze und treten für Sie zu dem Datum in Kraft, das in den Aktualisierten PayPal-Richtlinien genannt ist. Unter "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" kündigt PayPal Änderungen der zwischen Ihnen und PayPal bestehenden Vereinbarungen im Voraus an und stellt Ihnen diese schriftlich zur Verfügung. Bitte verzichten Sie auf Registrierung und Nutzung der PayPal-Services, wenn Sie mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundsätze nicht einverstanden sind.

Benachrichtigung über Änderungen

Diese Datenschutzgrundsätze können im Laufe der Zeit überarbeitet werden, wenn beispielsweise den PayPal-Services neue Funktionen hinzugefügt oder Kundenvorschläge umgesetzt werden. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzgrundsätze jederzeit zu ändern und die überarbeitete Fassung auf unsere Website einzustellen. Die überarbeitete Fassung wird wirksam, sobald sie auf der Seite eingestellt ist. Wenn wir beabsichtigen, die Datenschutzerklärung wesentlich zu verändern, werden wir Ihnen darüber hinaus mindestens 30 Tage zuvor eine Nachricht zukommen lassen. Wir können Ihnen die Nachricht auf unserer Website unter "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" und/oder per E-Mail zukommen lassen. Nach Ablauf dieser 30 Tage wird davon ausgegangen, dass Sie allen Änderungen der Datenschutzgrundsätze zugestimmt haben. Wenn Sie den Regelungen der Datenschutzgrundsätze nicht zustimmen, können Sie Ihr Konto jederzeit schließen.

Weitere Informationen finden Sie auf der PayPal-Website unter https://www.paypal.com/at, auf der Sie jederzeit die aktuelle Version unserer Datenschutzgrundsätze abrufen können.

Einige Abschnitte der PayPal-Website beinhalten Links zu den Websites von Drittanbietern. Diese Seiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. PayPal ist für ihren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Nutzer, die Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor sie ihnen individuell zuordnungsbare Informationen zukommen lassen.

Hiermit stellen wir klar, dass diese Datenschutzgrundsätze keinen Rahmenvertrag im Sinne der EU-Zahlungsdiensterichtlinie (2007/64/EG) und ihrer Umsetzungsgesetze in der Europäischen Union und der EEA darstellen.

Besonderer Hinweis zum Mindestalter. Kinder sind nicht zur Nutzung unserer Services berechtigt und wir bitten darum, dass Minderjährige (unter 18) keine persönlichen Daten an uns übermitteln und die PayPal-Services nicht verwenden.

Zurück nach oben

 

2. Binding Corporate Rules (Unternehmensweit geltende Leitlinien)

Zusätzlich zu den in diesen Datenschutzgrundsätzen genannten Datenschutzmaßnahmen hat eBay Inc., die Muttergesellschaft von PayPal, unternehmensweit geltende Leitlinien ("Binding Corporate Rules") erstellt, die von einer Vielzahl von Datenschutzbehörden der EU-Staaten anerkannt worden sind. Die Binding Corporate Rules stellen eine Selbstverpflichtung von eBay Inc. dar, Ihre persönlichen Daten unabhängig vom Speicherort der Daten angemessen zu schützen, und können, je nachdem, wo sich diese befinden, zusätzliche Datenschutzrechte begründen. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Binding Corporate Rules erhalten möchten, setzen Sie sich bitte unter den unten stehenden Kontaktinformationen mit uns in Verbindung.

Zurück nach oben

 

3. Von uns gesammelte Informationen

Erforderliche Informationen

Um ein PayPal-Konto zu eröffnen oder die PayPal-Services zu nutzen, müssen Sie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben. Um Zahlungen über die PayPal-Services vornehmen zu können, müssen Sie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten angeben. Zusätzlich bitten wir Sie, zwei Sicherheitsfragen zu beantworten (z.B. nach Ihrem Geburtsort oder dem Namen Ihres Haustiers). Wir benötigen diese Informationen, um Transaktionen zu bearbeiten, neue Passwörter zu vergeben (falls Sie Ihr aktuelles Passwort vergessen haben), Sie vor Kreditkarten- und Bankkontobetrug zu schützen und entsprechende Überprüfungen durchzuführen oder auch um uns mit Ihnen bei Bedarf bezüglich der Verwaltung Ihres Kontos oder der PayPal-Services in Verbindung setzen zu können.

Wenn Sie hohe Geldbeträge überweisen bzw. empfangen oder insgesamt hohe Zahlungen über die PayPal-Services abwickeln, benötigen wir möglicherweise weitere Angaben zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen, um geltende Anti-Geldwäschebestimmungen zu erfüllen.

Wenn Sie PayPal über ein mobiles Endgerät (beispielsweise Smartphone) nutzen, erheben und speichern wir ggf. zusätzlich Geräteregistrierungsdaten (einschließlich der Geräte-ID) und Geolokalisierungsdaten, um unsere Services durchführen zu können.

Falls Sie bestimmte von uns zur Verfügung gestellte Funktionalitäten nutzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die PayPal POS-Funktionalität in der App auf Ihrem mobilen Endgerät), können wir Sie bitten, ein persönliches Bild von sich hochzuladen, um Ihnen die konkreten Dienste zur Verfügung zu stellen. Auf diesem Bild muss Ihr Gesicht deutlich erkennbar sein. Für das Bild sind Sie alleinverantwortlich.

Wenn wir Ihnen ermöglichen, Ihre Mitgliedschaft bei einem teilnehmenden Bonusprogramm mit Ihrem Konto zu verknüpfen, müssen Sie uns dafür gegebenenfalls Ihre Mitgliedsnummer/ID mitteilen.

Transaktionsinformationen

Wenn Sie PayPal-Services zum Senden von Zahlungen an Dritte oder zum Anfordern von Geld von Dritten nutzen, bitten wir Sie, Informationen in Bezug auf diese Transaktion anzugeben. Diese Informationen beinhalten beispielsweise den Betrag und die Art der Transaktion (Warenkauf, Kauf einer Dienstleistung oder einfache Geldtransfers (Cash-Transaktion (nur USA))), andere Transaktionsdetails sowie E-Mail-Adresse, Skype-ID (sofern vorhanden) oder Telefonnummer des Dritten. Wenn Sie Geld an einen anderen PayPal-Kunden senden, kann es darüber hinaus sein, dass Sie aufgefordert werden, persönliche Angaben über den Kunden einzugeben, um die Transaktion abzuschließen. Diese Angaben können uns auch von dem Kunden zur Verfügung gestellt werden. Wir speichern diese Daten für alle Transaktionen, die Sie über PayPal durchführen, und können diese so in Ihrem PayPal-Konto für zukünftige Transaktionen hinterlegen. Außerdem erfassen wir die Internetadresse (IP-Adresse) und andere Informationen über den Computer bzw. das Gerät, das Sie für den Zugriff auf Ihr PayPal-Konto oder für die Nutzung der PayPal-Services verwenden, um Ihr Konto in Bezug auf unbefugten Zugriff zu überwachen.

Informationen über Sie von Dritten

Zum Schutz aller unserer Kunden vor Betrug überprüfen wir die von Ihnen gemachten Angaben mithilfe von Zahlungsabwicklern und/oder Auskunfteien, wie sie in der Liste im Abschnitt "Offenlegung gegenüber Dritten außer PayPal-Kunden" unten angegeben sind. Während solcher Verifizierungen erhalten wir persönliche Informationen über Sie von diesen Anbietern. Dies gilt beispielsweise dann, wenn Sie eine Kreditkarte oder ein neues Bankkonto bei PayPal registrieren. In solchen Fällen nutzen wir Services für Kreditkartenautorisierung und Services zum Schutz vor Betrug. So können wir verifizieren, dass Ihre Kartendaten und Adressangaben mit den bei PayPal eingereichten Daten übereinstimmen und die Karte nicht als verloren oder gestohlen gemeldet ist.

Auch wenn Sie insgesamt hohe Zahlungen über die PayPal-Services senden oder empfangen oder als Händler über eine geringe Verkaufshistorie verfügen, nutzen wir in manchen Fällen Auskunfteien, wie im Abschnitt "Offenlegung gegenüber Dritten außer PayPal-Kunden" beschrieben, um Informationen über Sie und Ihr Unternehmen sowie gegebenenfalls (soweit gesetzlich erlaubt) über Ihre Geschäftsführer, Gesellschafter und Partner einholen und eine Bonitätsprüfung Ihres Unternehmens durchführen zu können. Falls Sie PayPal Geld schulden, sind wir berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten eine Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit durchzuführen, indem wir über Auskunfteien zusätzliche Informationen über Sie einholen. PayPal behält sich außerdem das Recht vor, nach eigenem Ermessen regelmäßig einen Geschäfts- und/oder Kundenkreditbericht von einer solchen Kreditauskunftei für jedes beliebige Konto abzurufen und zu prüfen sowie, ausgehend von den während eines solchen Kreditprüfungsverfahrens erhaltenen Informationen, Konten zu schließen.

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto zum Verkaufen von Waren nutzen, erheben wir eventuell öffentliche Informationen über Ihr Unternehmen und Ihr Verhalten auf sozialen Netzwerken (wie zum Beispiel die E-Mail-Adresse und die Anzahl von "Likes" und "Followers"), soweit es für die Bestätigung einer Beurteilung Ihrer Transaktionen und/oder Ihres Unternehmens, einschließlich der Größe und des Kundenstammes, notwendig ist.

Ferner können wir unter Beachtung der jeweiligen Datenschutzgrundsätze Informationen von Mitgliedern der eBay Inc.-Konzernfamilie oder von anderen Unternehmen einholen. Wenn Sie transaktionsrelevante Kommunikationen über die Konfliktlösungsplattformen von PayPal oder eBay an Ihre Käufer oder Verkäufer senden, können wir diese Daten sammeln, um Ihre Transaktionen und die im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten stehenden Risiken zu bewerten sowie um Betrugsfälle zu ermitteln, zu verhindern und/oder um Betrugsfälle oder andere unrechtmäßigen Aktivitäten abzustellen oder um Verstöße gegen Richtlinien oder die geltenden Nutzungsbedingungen festzustellen, zu verhindern oder abzustellen.

Zusätzliche Bestätigung von Informationen

Wenn wir die von Ihnen angegebenen Informationen nicht verifizieren können oder wenn Sie eine Scheckauszahlung an eine andere Adresse als Ihre verifizierte Rechnungsanschrift für die Kreditkarte anfordern, bitten wir Sie, uns per Fax Zusatzinformationen zu schicken (wie etwa Ausweis, Kreditkartenabrechnung und/oder eine aktuelle Strom-, Gas- oder Wasserrechnung oder sonstige Informationen, die Sie mit der entsprechenden Adresse in Verbindung bringen) oder diese hochzuladen, oder online zusätzliche Fragen zu beantworten, damit wir Ihre Angaben bestätigen können.

Informationen zum Website-Traffic

Aufgrund der Funktionsweise der Kommunikationsstandards des Internets erhalten wir automatisch die Webadresse der Website, von der Sie auf die PayPal-Website kommen oder zu der Sie von der PayPal-Website wechseln. Wir erfassen auch Informationen darüber, welche Seiten unserer Website Sie besuchen, welchen Browser Sie verwenden sowie Daten über die Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website und die verwendeten IP-Adressen. Wir verwenden diese Informationen lediglich, um die Anforderungen unserer Kunden noch besser zu verstehen und Ihnen einen noch besseren Service beispielsweise dadurch zu bieten, dass wir die Datenlast auf unseren Servern sinnvoll verwalten.

So verwenden wir Cookies, Zählpixel (Web Beacons), lokale Speicherungen und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Webseiten, Dienste, Anwendungen, Funktionen, Werbeanzeigen oder Mitteilungen (wie E-Mails) nutzen oder mit ihnen interagieren, können wir oder unsere autorisierten Diensteanbieter Cookies, Zählpixel (Web Beacons) und ähnliche Technologien verwenden, um Informationen zu erheben, die uns dabei helfen, Ihnen bessere, schnellere und sichere Nutzererlebnisse zu bieten. Dieser Abschnitt dient dazu, Ihnen ein besseres Verständnis über diese Technologien und ihre Verwendung auf unseren Seiten, Diensten, Anwendungen und Funktionen zu geben. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung einiger wesentlicher Punkte, die Sie über unsere Richtlinie im Zusammenhang mit der Verwendung solcher Technologien wissen sollten. Sie finden die vollständige Richtlinie hier.

Wir bieten bestimmte Website-Angebote, Dienste, Anwendungen und Funktionen an, die nur in Verbindung mit unserer Verwendung dieser Technologien zur Verfügung stehen. Sie haben stets die Möglichkeit, diese Technologien zu blocken, zu löschen oder auszuschalten, falls Ihr Browser oder Endgerät dies zulässt. Allerdings können Sie gegebenenfalls bestimmte Webseiten-Angebote, Dienste, Anwendungen oder Funktionen nicht nutzen, wenn Sie Cookies oder ähnliche Technologien ablehnen. Es kann dann vorkommen, dass Sie Ihr Passwort im Verlauf einer Sitzung mehrmals eingeben müssen. Für mehr Informationen darüber, wie Sie diese Technologien sperren, löschen oder ausschalten können, schauen Sie sich bitte die Hilfefunktion Ihres Browsers, des Add-ons, der Anwendung bzw. des Endgerätes an.

Gegebenenfalls schützen wir unsere Cookies und ähnliche Technologien dergestalt, dass nur wir und/oder unsere autorisierten Diensteanbieter diese auswerten können, indem wir den Cookies eine Kundenidentifikationsnummer zuordnen, die nur zur Auswertung durch uns bestimmt ist. Sie können ferner auf Cookies, Zählpixel (Web Beacons) oder ähnliche Technologien autorisierter Dritter stoßen (üblicherweise Diensteanbieter genannt), die wir vertraglich verpflichtet haben, uns bei verschiedenen Aspekten unseres Webseitenbetriebs zu unterstützen oder denen wir unsere Dienste, Anwendungen oder Funktionen zur Verfügung stellen. Wir verwenden sowohl Sitzungscookies und langlebige Cookies als auch Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies und ähnliche Technologien.

Unsere Verwendung dieser Technologien unterteilt sich in folgende allgemeine Kategorien:

  • Technologien, die für den Betrieb erforderlich sind – diese ermöglichen uns, unsere Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen zu betreiben und ihre Sicherheit und Integrität sicherzustellen; ferner ermöglichen sie Ihnen, die Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen zu nutzen;
  • Leistungsbezogene Technologien – diese dienen der Leistungsauswertung unserer Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen;
  • Funktionsbezogene Technologien – diese bieten Ihnen erweiterte Funktionalitäten bei der Nutzung unserer Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen;
  • Werbungsbezogene Technologien – diese werden von uns oder unseren Werbeanbietern genutzt, um Inhalte, einschließlich Werbung, die Ihren Interessen entspricht, anzubieten.

Wir arbeiten gegebenenfalls auch mit Dritten zusammen (üblicherweise Diensteanbieter genannt), die Drittanbieter-Cookies, Zählpixel (Web Beacons) oder ähnliche Technologien nutzen, um mit unserer Erlaubnis Informationen auf unseren Webseiten oder in unseren Diensten, Anwendungen und Funktionen zu speichern. Diese Diensteanbieter unterstützen uns dabei, unsere Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen zu betreiben und Ihnen bessere, schnellere und sichere Nutzererlebnisse zur Verfügung zu stellen.

Unsere Webseiten, Dienste, Anwendungen und Funktionen können gegebenenfalls auch Dritte nutzen, wie zum Beispiel Netzwerkinserenten oder Werbebörsenanbieter, um Werbeanzeigen zu schalten. Diese Netzwerkinserenten und Werbebörsenanbieter können Drittanbieter-Cookies, Zählpixel (Web Beacons) oder ähnliche Technologien nutzen, um Informationen zu sammeln, um Ihnen ihre Dienste anzubieten. Sie können außerdem Ihre Geräteerkennung, IP-Adresse oder Werbekennziffer (identifier for advertising) erheben, um Werbeanzeigen, die Sie auf unseren oder anderen Webseiten sehen, anzupassen.

Korrespondenz mit dem Kundenservice

Wenn Sie uns Korrespondenz senden, einschließlich E-Mails und Faxnachrichten, bewahren wir solche Informationen in den Unterlagen zu Ihrem Konto auf. Wir speichern außerdem Ihre gesamte Kundenservice-Korrespondenz sowie die übrige an Sie gerichtete Korrespondenz von PayPal. Wir bewahren diese Daten auf, um unsere Kundenbeziehungen zu dokumentieren. So können wir unseren Kundenservice weiter verbessern sowie potenzielle Betrugsfälle oder Verstöße gegen die Bestimmungen unserer Nutzungsbedingungen untersuchen. Je nach Gesetzeslage werden diese Daten möglicherweise nach bestimmter Zeit gelöscht.

Fragebögen, Umfragen und Profildaten

Von Zeit zu Zeit bieten wir unseren Kunden optionale Fragebögen und Umfragen an, um demografische Informationen zu sammeln oder die Interessen und Bedürfnisse unserer Kunden einschätzen zu können. Eine genaue Erklärung zur Verwendung der erfassten Daten erhalten Sie mit der Umfrage. Wenn wir persönliche Daten unserer Nutzer im Rahmen von Umfragen erfassen, werden die Nutzer noch vor ihrer Teilnahme an der Umfrage darüber informiert, wie diese Daten verwendet werden.

Kunden ohne registriertes PayPal-Konto als Informationsempfänger

Wenn ein PayPal-Kunde eine Zahlung an jemanden sendet, der noch kein registriertes PayPal-Konto hat, oder eine Zahlung von jemandem anfordert, der noch kein PayPal-Konto hat, bewahren wir die entsprechenden Informationen auf. Zu diesen Informationen gehören z.B. E-Mail-Adresse, Skype-ID (sofern vorhanden), Telefonnummer und/oder der Name des Dritten. So können Kunden, die versuchen, Kontakt zu jemandem aufzunehmen, der kein PayPal-Konto hat, dennoch die entsprechenden vollständigen Transaktionsdaten abrufen, einschließlich der nicht abgeschlossenen Transaktionen. Diese Daten werden zwar für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, wir werden sie jedoch zu keinem Zeitpunkt weitergeben. Außerdem sind Kunden ohne PayPal-Konto ebenso wie alle anderen Personen, die PayPal-Services nutzen, berechtigt, auf die eigenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren. (Voraussetzung ist jedoch, dass deren Angaben korrekt sind und wir uns mit ihnen in Verbindung setzen können.)

Zurück nach oben

 

4. Unsere Nutzung und Offenlegung von Informationen

Interne Verwendung

Wir sammeln, speichern und verarbeiten Ihre persönlichen Angaben auf Servern in den USA und an anderen Orten, wo sich PayPal-Einrichtungen befinden, die von unserem Mutterunternehmen PayPal Inc. betrieben werden. Die Datenerfassung auf unserer Seite dient in erster Linie dazu, die Nutzung unseres Service für Sie so sicher, angenehm und effizient wie möglich zu gestalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Angaben zu folgenden Zwecken nutzen dürfen:

  • Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services und Kundenserviceleistungen
  • Beilegen von Konflikten, Einziehen von Gebühren und Beheben von Problemen
  • Ermittlung, Verhinderung und/oder Abstellen von Betrugsfällen oder anderen möglicherweise unrechtmäßigen oder verbotenen Aktivitäten sowie Ermittlung, Verhinderung oder Abstellen von Verstößen gegen Richtlinien oder geltende Nutzungsbedingungen, Anpassung, Bewertung und Verbesserung unserer Services sowie der Inhalte und des Layouts unserer Website
  • Gezielte Bereitstellung von Marketing- und Werbeinformationen, Service-Updates und Werbeangeboten auf Grundlage der Einstellungen, die Sie in Ihrem PayPal-Konto und für Ihre Nutzung der PayPal-Services für den Erhalt von Informationen definiert haben (vgl. Sie dazu auch den Abschnitt "Unser Kontakt zu PayPal-Kunden"), und
  • Vergleich von Informationen zur Ermittlung der Richtigkeit und Validierung mithilfe Dritter

Von Ihnen zur Veröffentlichung bereitgestellte Inhalte

Falls Sie uns im Rahmen der Nutzung der PayPal-Services Inhalte zusenden oder Inhalte bereitstellen (jeweils zum Zwecke der Veröffentlichung, sowohl online als auch offline), gewähren Sie eBay Inc. und verbundenen Unternehmen (u.a. PayPal) ("eBay-Gruppe") das nicht exklusive, weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie, unterlizenzierbare Recht zur Ausübung aller Ihnen an diesen Inhalten zustehenden Rechte einschließlich der Urheberrechte, Werberechte, Markenrechte, Datenbankrechte und geistigen Eigentumsrechte in allen bekannten Medien, jetzt und in Zukunft, einschließlich derzeit noch nicht bekannter Medien. Ferner verzichten Sie soweit gesetzlich zulässig auf alle moralischen Rechte und versichern, solche Rechte nicht gegenüber der eBay-Gruppe oder deren Beauftragten geltend zu machen. Sie sichern zu, dass keine der folgenden Aktivitäten ein geistiges Eigentumsrecht verletzt: Ihre Bereitstellung von Inhalten an uns, die Bereitstellung von Inhalten im Rahmen der Nutzung der PayPal-Services und die Nutzung solchen Inhalts (einschließlich abgeleiteter Werke) durch die eBay-Gruppe in Verbindung mit den PayPal-Services.

Marketing

Wir können Ihre Daten mit Daten, die wir von anderen Unternehmen erhalten, zusammenfügen und verwenden, um die PayPal-Services zu verbessern und zu personalisieren. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Werbemitteilungen von uns erhalten oder an unserem kundenspezifischen Werbeprogramm teilnehmen möchten, indem Sie sich in Ihr Konto auf der PayPal-Website einloggen und Ihre Benachrichtigungseinstellungen in der Rubrik "Mein Konto" auf der Seite "Mein Profil" anpassen oder indem Sie den in der Mitteilung oder dem Marketinginhalt enthaltenen Hinweisen folgen.

Offenlegung an andere PayPal-Kunden

Wenn Sie registrierter PayPal-Nutzer sind, werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Skype-ID (sofern vorhanden), Ihre Telefonnummer (sofern vorhanden), das Datum der Anmeldung, die Anzahl der von verifizierten PayPal-Kunden erhaltenen Zahlungen und Informationen darüber, ob Sie über einen Zugriff auf ein verifiziertes Bankkonto verfügen, anderen PayPal-Kunden, an die Sie eine Zahlung gesendet haben, oder Absendern, die über PayPal-Services eine Zahlung an Sie senden möchten oder eine Zahlung von Ihnen anfordern, angezeigt. Wenn Sie Inhaber eines Geschäftskontos sind, zeigen wir anderen PayPal-Kunden die Websiteadresse (URL) und die Kontaktdaten für den Kundenservice an, die Sie bei uns eingereicht haben. Diese und andere Informationen können darüber hinaus auch an Dritte weitergegeben werden, wenn Sie diese Dritten zum Zugriff auf PayPal-Services nutzen. Ihre Kreditkartennummer, die Kontodaten und andere Finanzdaten werden jedoch weder an Personen weitergegeben, an die Sie eine Zahlung gesendet oder von denen Sie über PayPal-Services eine Zahlung erhalten haben, noch an Dritte, die PayPal-Services nutzen, es sei denn Sie haben uns dies ausdrücklich gestattet oder wir sind aufgrund von Kreditkartenbestimmungen, eines Gerichtsbeschlusses oder eines anderen gesetzlichen Verfahrens dazu verpflichtet.

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen über PayPal erwerben, teilen wir dem Verkäufer u.U. die Lieferadresse für die Waren sowie Ihre Rechnungsadresse mit, damit Sie die Transaktion abschließen können. Falls die Bezahlung eines Verkäufers fehlschlägt oder später storniert wird, können wir dem Verkäufer auch genauere Angaben zu der fehlgeschlagenen Zahlung zur Verfügung stellen. Im Falle eines Konflikts können wir einem Käufer die Adresse eines Verkäufers nennen, damit die Ware zum Verkäufer zurückgeschickt werden kann.

Wenn Sie die mobile Anwendung nutzen, können wir Ihr Foto, das Sie auf der mobilen Anwendung gespeichert haben, an andere PayPal-Nutzer weitergeben, damit diese PayPal-Nutzer Sie anhand des Fotos identifizieren können. Sie erteilen uns für diese Zwecke eine nicht exklusive, weltweite, gebührenfreie, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung des Fotos.

Wir können ebenfalls die Information, dass Sie als Kunde lokal erreichbar sind, an andere PayPal-Nutzer weitergeben.

Wenn Sie PayPal nutzen, um sich auf Websites oder mobilen Applikationen Dritter anzumelden ("Login"), werden wir gegebenenfalls Ihren Login-Status mit solchen Dritten teilen, einschließlich solcher persönlicher sowie Kontoinformationen, zu deren Weitergabe Sie zugestimmt haben, um es dem Dritten zu ermöglichen, Sie als Besucher seiner Website oder mobilen Applikation zu erkennen. PayPal wird solchen Dritten keinen Zugriff auf Ihr PayPal-Konto ermöglichen und Zahlungen von Ihrem PayPal-Konto an solche Dritte nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung abwickeln. Die entsprechenden Einstellungen für die Weitergabe von Daten an Dritte können Sie in Ihrem PayPal-Konto einsehen, überprüfen und ändern.

Falls Sie Ihre Mitgliedschaft mit einem teilnehmenden Bonusprogramm mit Ihrem Konto in unserer mobilen Applikation verknüpfen, werden wir Ihre Mitgliedsnummer/ID mit jedem an dem jeweiligen Bonusprogramm teilnehmenden Händler teilen, wenn Sie an diesen Händler Zahlungen mit PayPal leisten. Sobald Sie Ihre Mitgliedsnummer/ID aus Ihrem Konto löschen, werden wir das Teilen dieser Informationen beenden.

Wir arbeiten mit Dritten, einschließlich Händlern, zusammen, um es diesen zu ermöglichen, Zahlungen unter Nutzung der PayPal-Services von Ihnen oder an Sie zu akzeptieren oder zu erleichtern. Zu diesem Zweck geben Dritte unter Umständen Informationen über Sie an uns weiter, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer, wenn eine Zahlung an Sie erfolgt oder wenn Sie versuchen, an den Dritten zu zahlen. So können wir bestätigen, dass Sie PayPal-Kunde sind und dass PayPal als Zahlungsmethode für Ihren Einkauf aktiviert werden kann. Im Falle einer Zahlung an Sie können wir Ihnen so eine Bestätigung senden, dass Sie eine Zahlung erhalten haben. Wir bestätigen auch Dritten gegenüber, dass Sie PayPal-Kunde sind, sofern Sie dies wünschen. Bitte beachten Sie, dass Dritte, von denen Sie kaufen und mit denen Sie einen Vertrag schließen, Ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben können und dass PayPal für deren Anwendung und die Vorgehensweise der Dritten nicht haftet.

Indem Sie diese Datenschutzgrundsätze akzeptieren, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass jedes Mal, wenn Sie über Ihr PayPal-Konto eine Zahlung an einen PayPal-Kunden (einschließlich Händler) vornehmen bzw. dies versuchen, PayPal zur Abwicklung der Zahlung die vorgenannten Daten verarbeiten und an den PayPal-Kunden, der auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) seinen Sitz haben kann, weiterleiten darf. Sie stimmen außerdem ausdrücklich zu, dass PayPal, falls Sie eine mobile Anwendung von PayPal (einschließlich Point of Sale) nutzen, Transaktionsinformationen sowie andere für die Nutzung der mobilen Anwendung notwendige Informationen an Händler und andere Dritte weitergibt, die Sie ausdrücklich in der mobilen Anwendung bzw. bei Nutzung des Point of Sale-Dienstes angewählt haben.

Falls Sie ein PayPal-Konto direkt über die Website eines Dritten oder mittels der Anwendung eines Dritten (und nicht unmittelbar über PayPal-Services) eröffnen, erhält der Inhaber der Drittwebsite bzw. Anwendung Zugriff auf sämtliche Informationen, die Sie über die Website bzw. mittels der Anwendung eines solchen Dritten eingeben. Ihre Informationen können in diesem Fall von den Datenschutzbestimmungen des Dritten erfasst sein.

Offenlegung gegenüber Dritten außer PayPal-Kunden

PayPal verkauft oder vermietet ohne Ihre Zustimmung keine persönlichen Daten an Dritte für deren Marketingzwecke. Eine Offenlegung erfolgt nur sehr eingeschränkt und ausschließlich zu den in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecken. Dies schließt die Weiterleitung von Daten an Nicht-EWR-Mitgliedsstaaten ein. Sie stimmen ausdrücklich zu und weisen PayPal an, dass die nachfolgenden Maßnahmen ergriffen werden dürfen:

  1. Offenlegung von Informationen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: Transaktionsdaten, Konten, persönliche Daten sowie den Informationsaustausch mit Polizei, Sicherheitskräften, staatlichen, zwischenstaatlichen und überstaatlichen Institutionen, mit Vertretungen (außer Steuerbehörden), Abteilungen oder Regulierungsbehörden oder Organisationen (einschließlich aber nicht beschränkt auf die Behörden, die in der Tabelle unter der Überschrift "Behörden" unten aufgeführt sind) oder Dritten, einschließlich Gruppenunternehmen, von denen wir glauben, dass sie zur Untersuchung von Betrugsfällen oder anderen ungesetzlichen oder potenziell ungesetzlichen Aktivitäten sowie Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen geeignet sind (einschließlich Ihres Kreditkartenanbieters, Ihrer Bank oder des Anbieters Ihrer sonstigen Zahlungsquelle). Wenn uns von Ihnen falsche oder ungenaue Informationen gegeben wurden und wir einen Betrug feststellen, geben wir die relevanten Daten an entsprechende Auskunfteien zur Verhinderung von Betrug bzw. an Strafverfolgungsbehörden weiter. Wir und andere Organisationen können diese Daten (einschließlich der Daten aus anderen Ländern) nutzen, um Betrug und Geldwäsche zu verhindern. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Details zu den am Ende dieser Richtlinie genannten Auskunfteien genannt bekommen wollen.
  2. Offenlegung aufgrund von Kreditkartenbestimmungen oder aufgrund eines straf- oder zivilrechtlichen Prozesses
  3. Wenn Sie als Händler einen Dritten nutzen, um auf PayPal zuzugreifen oder PayPal zu integrieren, können wir den Dritten über den Status Ihrer PayPal Integration sowie darüber, ob Sie ein aktives PayPal-Konto haben oder bereits mit einem anderen PayPal Integrationspartner zusammenarbeiten, informieren.
  4. Offenlegung von Informationen gegenüber den "Kategorien" von Drittanbietern, die in der unten stehenden Tabelle aufgeführt sind. Der Zweck dieser Offenlegung ist es, Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen. In der unten stehenden Tabelle haben wir außerdem unter jeder "Kategorie" nicht ausschließliche Beispiele für die Drittparteien aufgeführt, denen wir Ihre Kontodaten tatsächlich offenlegen. Neben dem Zweck der Offenlegung haben wir auch die Informationen, die offengelegt werden (soweit nicht jeweils anders angegeben, sind diese Dritten (einschließlich deren Bevollmächtigten und deren Nachfolger) gesetzlich bzw. vertraglich dazu verpflichtet, die Informationen ausschließlich zu dem vorgesehenen Zweck und zu keinem anderen Zweck zu verwenden) angeführt.
     

    Kategorie

    Name der Partei und Gerichtsstand (in Klammern)

    Zweck

    Offengelegte Daten

    Zahlungsabrechnungsstellen

     

    HSBC Bank Plc (Großbritannien, Irland), HSBC Merchant Services LLP (Großbritannien), Bank of America (Großbritannien, Italien, Indien und USA), Discover Financial Services (USA), JPMorgan Chase Bank (Großbritannien, USA), BNP Paribas (Frankreich), Netgiro (Schweden), StarFinanz (Deutschland), Wells Fargo (Irland, USA), American Express (USA), National Westminster Bank PLC (Großbritannien) Australia und New Zealand Banking Group Limited (Australien), ANZ National Bank Limited (Neuseeland) und Transaction Network Services (Großbritannien) Limited (Großbritannien)

    Zahlungsverarbeitung und Betrugsüberprüfung

    Name, Adresse, Details zu Finanzierungsinstrumenten des Nutzers, und Details zu Zahlungsvorgängen

     

    Deutsche Bank AG (Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien)

    Zahlungsverarbeitung von Lastschriften in Deutschland, Niederlanden, Frankreich und Spanien.

    Name, Transaktionsdatum und -betrag, Währung und Bankverbindung des Nutzers

     

    Royal Bank of Scotland plc (Großbritannien) ("RBS")

    Zahlungsverarbeitung und Konfliktbehandlung für Transaktionen von PayPal-Nutzern, wenn diese mit einem Händler zu tun haben, der den PayPal-Service über den Service der RBS nutzt.

    Alle Kontoinformationen außer Details zu Finanzierungsinstrumenten des Nutzers

     

    Visa Europe Ltd. (Großbritannien) einschließlich VMAS System von Visa; Mastercard International Incorporated (USA) sowie MATCH System von Mastercard

    Um Informationen über Risiken und Betrug bezüglich der Aktivitäten auf Händlerkonten in die verpflichtenden Datenbanken der Kreditkartenunternehmen einzuspeisen, um hierdurch Betrugsrisiken und Verletzung von Kreditkartenbedingungen zu vermeiden.

    Alle Konteninformationen zu Händlerkonten, sowie die Umstände und die Aktivitäten dieser Konten

    Audit

     

    PricewaterhouseCoopers Sàrl (Luxemburg)

    Test der Einhaltung von PayPals Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche und Verifizierungsmethoden und um professionelle Rechnungsprüfung bezüglich PayPal Inc. und seiner Tochterunternehmen durchzuführen.

    Für Stichproben von Kundenkonten:
    Name, PayPal-Konto, Kontonummer (Kunden-ID), Gesamtbetrag der empfangenen Zahlungen, Gesamtbetrag der gesendeten Zahlungen, Kontotyp und ggf. weitere Kontoinformationen

    Outsourcing des Kundenservice

     

    Sutherland Global Services Inc. (USA und Philippinen), Sitel GmbH (Deutschland), Transcom Worldwide SAS (Frankreich, Tunesien) Transcom Worldwide France SAS (Frankreich), Transcom Worldwide SpA (Italien), Competence Call Center Leipzig GmbH (Deutschland), Convergys Customer Management Group Inc. (USA), Arvato Direct Services GmbH (Deutschland) und Concentrix Europe Limited (Großbritannien)

    Kundenservice per Telefon und E-Mail

    Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, gekürzte und beschränkte oder vollständige Angaben zu Zahlungsquellen, Ablaufdaten der Zahlungsquellen, Art des PayPal-Kontos, Identitätsnachweis, Kontostand und Transaktionsdaten, Abrechnungen und Berichte von Kunden, kontobezogene Korrespondenz, Versanddaten, Informationen zu Werbezwecken.

     

    Nuance Communications Inc. (USA)

    Einstellung und Optimierung von Spracherkennungssystemen für den telefonischen Kundenservice

    Aufnahmen von ausgewählten Kundengesprächen, in denen Kontoinformationen im Gespräch genannt werden können.

     

    ICT Group Inc. (USA)

    Telefonischer Kundenservice

    Name, Adresse, Telefonnummer, PayPal-Kontonummer

     

    Lithium Technologies Inc. (USA)

    Um Plattformdienstleistungen im Bereich Kunden-zu-Kunden auf unseren Kunden Community-Plattformen zur Verfügung zu stellen.

    Name, E-Mail-Adresse, Adresse, PayPals Einmal-Login-Daten (PayPal SSN ID)

     

    Attensity Europe GmbH

    Um Kundenservice für Kundenkontakte zu PayPal bereitzustellen, die aus Social Media-Kanälen stammen

    Informationen durch den Kunden über Social Media-Kanäle, die Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adressen, Social Media-Benutzernamen (gekürzt) und begrenzte oder vollständige Zahlungsquelleninformationen (einzelfallabhängig), Ablaufdatum von Zahlungsquellen, Art des PayPal-Kontos umfassen können, Identitätsnachweis, Kontostand und Transaktionsdaten, Abrechnungen und Berichte, Kontokorrespondenz, Versandinformationen und Werbeinformationen.

     

    ILinc Communications, Inc. (USA)

    Um auf der Plattform dieses Anbieters Webinare (Online-Seminare) für Händler anzubieten.

    Name, E-Mail-Adresse, Adresse von Händlern

     

    ePerfomax Contact Centers & BPO (USA) Genpact International Inc. (USA)

    Um Kundenbetreuung für Zahlungen weltweit zu leisten

    Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, gekürzte und beschränkte oder vollständige Angaben zu Zahlungsquellen, Ablaufdaten der Zahlungsquellen, Art des PayPal-Kontos, Identitätsnachweis, Kontostand und Transaktionsdaten, Abrechnungen und Berichte von Kunden, kontobezogene Korrespondenz, Versanddaten, Informationen zu Werbezwecken.

    Kreditauskunftbüros

    Bitte beachten Sie, dass PayPal Ihre persönlichen Daten zusätzlich zu den nachstehend aufgeführten Zwecken auch dazu nutzt, um Betrugsfälle oder unrechtmäßige Handlungen festzustellen, zu verhindern und/oder abzustellen sowie um Verstöße gegen Richtlinien oder geltende Nutzungsbedingen festzustellen, zu verhindern oder abzustellen.

     

    CRIF (Italien), Cerved B.I (Italien), Coface (Frankreich), Synectics Solutions Limited (Großbritannien), MCL Hunter (Großbritannien), GB Group plc (Großbritannien), Graydon (Großbritannien), iQor Recovery Services Limited (Großbritannien), Capita Plc (Großbritannien), UK Data Limited (Großbritannien), ICC Information Limited (Großbritannien), Payment Trust Limited (Großbritannien), 192.com (Großbritannien), 192.com Limited (Großbritannien), i-CD Publishing (Großbritannien) Limited (Großbritannien), Experian Netherlands BV (Niederlande), Informa D&B SA (Spanien), und CRIBIS D&B S.r.l. (Italien)

    Identitätsnachweis, Ermittlung und Nachweis einer Verbindung zwischen einem Kunden und seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte, Unterstützung bei der Ermittlung der Kreditwürdigkeit eines Kunden (einschließlich bezüglich Kreditprodukten von PayPal), Durchführung von Kontrollen zur Vermeidung und Erkennung von kriminellen Handlungen (einschließlich Betrug und/oder Geldwäsche), Hilfe bei Inkasso, Verwaltung von PayPal-Konten, statistische Analyse, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen und Systemüberprüfung.

    Bitte beachten Sie, dass die Daten durch die jeweilige Auskunftei zur Revision und zur Verhinderung von Betrugsfällen gespeichert werden können.

    Name, Adresse, Geburtsdatum, unter der Adresse wohnhaft seit, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identitätsnachweis, Rechtsform, Dauer der Unternehmenstätigkeit, Zulassungsnummer, Umsatzsteueridentnummer, Zahlungsquelle einschließlich der Kontendaten und Kreditkartendaten (sofern zutreffend), relevante Transaktionsdaten (sofern zutreffend)

     

    Callcredit plc. (Großbritannien) sowie die von Callcredit verwaltete SHARE Datenbank, Experian Limited (Großbritannien) sowie die von Experian verwalteten Datenbanken für Verbraucher und Unternehmensprüfungen einschließlich CAPS Kreditsuche und CAIS zur Suche nach vertragsgemäßer Kreditrückzahlung, Equifax Ltd. (Großbritannien) sowie die von Equifax verwaltete Insight Datenbank, Dun & Bradstreet Limited (Großbritannien)

    Identitätsnachweis, Ermittlung und Nachweis einer Verbindung zwischen einem Kunden und seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte, Ermittlung der Kreditwürdigkeit eines Kunden (einschließlich in Bezug auf Kreditprodukte von PayPal), Durchführung von Kontrollen zur Vermeidung und Erkennung von kriminellen Handlungen (einschließlich Betrug und/oder Geldwäsche), Hilfe bei Inkasso, Verwaltung von PayPal-Konten, statistische Analyse, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen und Systemüberprüfung.

    Bezüglich Nutzern der in Großbritannien angebotenen Produkte "Website Payments Pro", "Virtual Terminal", "PayPal Here" sowie bezüglich in Großbritannien registrierten Händlerkonten:

    · Um Vertragsbrüche von Nutzern sowie in Fällen, in denen ein Konto mehr als 3 Monate lang offene Verbindlichkeiten aufweist, auch monatliche Informationen zum Zahlungsverhalten, an die von diesen Parteien verwaltete Datenbanken melden.


    Die diesen Auskunfteien mitgeteilten Informationen können ggf.

    • zur Revision und zur Verhinderung von Betrugsfällen gespeichert,
    • an andere Finanzinstitute zur Prüfung der Kreditwürdigkeit weitergegeben und
    • außerhalb der EU und weltweit übertragen werden.

    Name, Adresse, Geburtsdatum, unter der Adresse wohnhaft seit, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identitätsnachweis, Rechtsform, Dauer der Unternehmenstätigkeit, Zulassungsnummer, Umsatzsteueridentnummer, Zahlungsquelle einschließlich der Kontendaten und Kreditkartendaten (sofern zutreffend), relevante Transaktionsdaten (sofern zutreffend), Kontostand, alle Informationen, die Sie für Ihrer Anmeldung zu den britischen Produkten "Website Payments Pro", "Virtual Terminal", "PayPal Here" und die Finanzinstrumente, die mit Ihrem Gerät, das Sie für PayPal Here verwenden, verbunden sind.

     

    CIFAS (Großbritannien) und die von CIFAS verwaltete CIFAS Datenbank

    Nur für Nutzer von britischen PayPal-Konten: Betrugsprävention und Betrugserkennung (und ggf. auch für Prüfung von Bewerbern, Angestellten und allen Arten von Versicherungsansprüchen).

    Bitte beachten Sie, dass Daten von britischen Nutzerkonten ggf.

    • auf dieser Datenbank zur Revision und zur Verhinderung von Betrugsfällen gespeichert werden;
    • an andere Finanzinstitute zum Zwecke der Betrugsprävention weitergegeben werden (einschließlich zur Geldwäscheprävention), z.B. im Falle einer Überprüfung von Kreditanträgen, Kredit- oder Tranchenüberwachung, Forderungseinzug, Prüfung von Versicherungsfällen und Überprüfung von Bewerbern und Arbeitnehmern;
    • genutzt werden, um Ihr Risikoprofil zu bestimmen, und um mit Behörden zusammenzuarbeiten in Übereinstimmung mit dem Luxemburger Gesetzes vom 5. April 1993 über den Finanzsektor, und Gesetzen gegen Geldwäsche, Terrorismus und Betrug (jedoch ausschließlich persönlicher Daten bezüglich der Kreditwürdigkeit von Personen wie in Artikel 14 (1) (d) des Luxemburger Gesetzes vom 5. April 1993 über den Finanzsektor bestimmt);
    • außerhalb der EU und weltweit übertragen werden.

    Alle Konteninformationen sowie Umstände von Kontoaktivitäten

     

    Creditsafe USA Inc. (USA)

    Zum Empfang von Geschäftsinformation für die Risikobewertung und Einhaltung von Anti-Geldwäscheanforderungen wie beispielsweise Ermittlung der Unternehmensstruktur und des wirtschaftlichen Eigentums am Unternehmen

    Handelsregisternummer, Firma, Firmenanschrift sowie Name, Adresse und Geburtsdatum der gesetzlichen Vertreter des Unternehmens

     

    Deltavista GmbH (Deutschland)

    Überprüfung von mit der Identität oder Adressen verbundenen Risiken, Unterstützung bei der Entscheidungsfindung in Bezug auf die Kreditwürdigkeit eines Kunden, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen

    Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse

     

    DueDil Limited (Großbritannien)

    Zum Empfang von Geschäftsinformation für die Risikobewertung und Einhaltung von Anti-Geldwäscheanforderungen wie beispielsweise Ermittlung der Unternehmensstruktur und des wirtschaftlichen Eigentums am Unternehmen

    Handelsregisternummer, Firma, Firmenanschrift sowie Name, Adresse und Geburtsdatum der gesetzlichen Vertreter des Unternehmens

     

    Accumio Finance Services GmbH (Deutschland), Creditreform Boniversum GmbH (Deutschland), und Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG (Deutschland)

    Bestätigung von Identität und Adresse, sowie um Kontakt-Telefonnummern und Adressen zu erhalten, Überprüfung von mit Adressen oder einer Identität verbundenen Risiken, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen.

    Hilfe bei Entscheidungen bezüglich der Kreditwürdigkeit von Privatkunden (falls sie ein deutsches PayPal-Konto haben und einer solchen Überprüfung zugestimmt haben) und Händlern, einschließlich in Bezug auf PayPals Kreditprodukte und Zahlungen im Lastschriftverkehr.

    Die Scoringwerte zur Kreditwürdigkeit, die wir bei diesen Unternehmen abfragen, beinhalten Scoringwerte, die nach mathematisch-statistischen Verfahren berechnet werden.

    Bitte beachten Sie, dass die Tatsache, dass PayPal eine solche Auskunft eingeholt hat, und jegliche negativen Kontoinformationen, die an diese Datenbanken in Bezug auf deutsche Kunden übertragen werden, möglicherweise:

    • in der Datenbank zu Nachweiszwecken sowie zur Bestimmung eines Scoringwertes über die Kreditwürdigkeit dieses Kunden verbleiben;
    • dass ein solcher Scoringwert möglicherweise an andere Dritte für die Bestimmung der Kreditwürdigkeit übertragen wird,
      und
    • außerhalb der EU und weltweit übertragen werden.

    Details erfahren Sie unten im Informationsanhang zu diesen Datenschutzgrundsätzen.

    Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Status des PayPal-Kontos, Guthabenstand, sowie falls bei deutschen PayPal-Konten für die eine Bonitätsauskunft eingeholt wurde, eine solche Übertragung von Informationen rechtlich gerechtfertigt ist, auch bestimmte Informationen über ein negatives Verhalten des Kontos.

     

    SCHUFA Holding AG (Deutschland), infoscore Consumer Data GmbH (Deutschland)

    Überprüfung der Identität und der Adresse eines Kunden, Überprüfung zur Vermeidung und Erkennung von fehlgeschlagenen Lastschriften, sowie von Betrug und/oder Geldwäsche, und einschließlich Ermittlung und Nachweis einer Verbindung zwischen einem Kunden und seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte, Unterstützung bei der Ermittlung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern (soweit sie ein deutsches PayPal-Konto haben und einer solchen Bonitätsabfrage zugestimmt haben) und Händlern, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen.

    Die Scoringwerte zur Kreditwürdigkeit, die wir bei diesen Unternehmen abfragen, beinhalten Scoringwerte, die nach mathematisch-statistischen Verfahren berechnet werden.

    Bitte beachten Sie, dass die Tatsache, dass PayPal eine solche Auskunft eingeholt hat, und jegliche negativen Kontoinformationen, die an diese Datenbanken in Bezug auf deutsche Kunden übertragen werden, möglicherweise:

    • in der Datenbank zu Nachweiszwecken sowie zur Bestimmung eines Scoringwertes über die Kreditwürdigkeit dieses Kunden verbleiben;
    • dass ein solcher Scoringwert möglicherweise an andere Dritte für die Bestimmung der Kreditwürdigkeit übertragen wird,
      und
    • außerhalb der EU und weltweit übertragen werden.

    Details erfahren Sie unten im Informationsanhang zu diesen Datenschutzgrundsätzen.

    Bitte beachten Sie weiterhin, dass bezüglich deutschen PayPal-Konten Informationen über fehlgeschlagene Lastschriften möglicherweise:

    • in der infoscore Datenbank zu Nachweiszwecken verbleiben, und
    • (ohne Bezug auf die Identität des Kunden) an weitere Dritte zur Verhinderung von fehlgeschlagenen Lastschriften mitgeteilt werden.

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Informationen zum Bankkonto, Status des PayPal-Kontos, Guthabenstand, Informationen über fehlgeschlagene Lastschriften (nur Konto ohne Bezug zur Identität des PayPal-Nutzers) von Bankkonten, sowie falls bei deutschen PayPal-Konten, eine solche Übertragung von Informationen rechtlich gerechtfertigt ist, auch bestimmte Informationen über ein negatives Verhalten des Kontos.

     

    Creditreform Berlin Wolfram KG und Verband der Vereine Creditreform e.V. (Deutschland)

    Ermittlung der Kreditwürdigkeit eines Händlers

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse

     

    World-Check (Großbritannien)

    Identitätsprüfung

    Alle Kontoinformationen

     

    Global Data Corporation (USA)

    Identitätsprüfung, um das Risiko von Straftaten (einschließlich Betrug) einzuschätzen und solche zu verhindern, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum

     

    RSA Security Inc. (USA) und RSA Security Ireland Limited (Irland)

    Identitätsprüfung

    Alle Kontoinformationen

     

    ID Checker.nl BV (Niederlande) (Irland)

    Identitätsprüfung, automatische Extraktion von Daten aus eingescannten Dokumenten und Validierung von Dokumenten/Erkennung von Fälschungen. Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen.

    Name, Adresse, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, Rechtsform, Handelsregisternummer, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Identitäts- oder Adressnachweis, Berechtigung zur Nutzung einer Zahlungsquelle oder andere Dokumente, die PayPal für die Risikoabwägung, die Kreditprüfung oder aus Compliance-Gründen anfragt

     

    Aristotle International, Inc. (USA)

    Identitätsprüfung

    Name, Adresse, Geburtsdatum

     

    Acxiom Ltd (Großbritannien), Acxiom Deutschland GmbH (Deutschland) und Acxiom France SAS (Frankreich)

    Identitätsprüfung

    Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum

     

    Creditinfo Decision (Tschechische Republik) und DecisionMetrics Limited (Großbritannien)

    Hilfe bei PayPals Risikoprüfung bezüglich Händlern

    Alle Händlerkontoinformationen

     

    ThreatMetrix Inc (USA)

    Risikoinformationen aufgrund der IP-Adresse und des Geräts, über das Sie PayPal verwenden, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen

    Nur IP und Hardwareinformationen über das Gerät, von dem aus Sie PayPal verwenden (Geräte-ID)

     

    TeleSign Corporation (USA)

    Um Telefonnummern zu überprüfen, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen

    Telefonnummer

     

    AddressDoctor GmbH (Deutschland)

    Um Adressdaten zu überprüfen und nach Normalformat zu strukturieren

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse

     

    Deutsche Post Direkt GmbH (Deutschland), AZ Direct GmbH (Deutschland), Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG (Deutschland)

    Um Name und Adresse zu überprüfen und um Adressdaten nach Normalformat zu strukturieren.

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse

     

    Mitek Systems Inc. (USA)

    Um Abbildungen von Identitätsnachweisen zu prüfen, und die Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen

    Identitätsnachweise, Bankdaten und Kreditkarteninformationen

     

    Jumio Inc (USA)

    Um Identitäts- und Adressnachweise zu erhalten und zu verifizieren

    Alle Daten zur Identität des Kunden, Adressunterlagen

     

    Au10tix Limited (Zypern)

    Identitätsprüfung, automatische Extraktion von Daten aus eingescannten Dokumenten und Validierung von Dokumenten/Erkennung von Fälschungen. Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen.

    Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Rechtsform, Handelsregisternummer, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Dokumente für den Identitäts- und Adressnachweis, Berechtigung zur Nutzung einer Zahlungsquelle oder andere von PayPal angeforderte Dokumente und die darin enthaltenen Daten für die Risikoabwägung, zur Kreditprüfung oder aus Compliance-Gründen

     

    Telovia SA (Luxemburg)

    Bestätigung der Identität und Know your Customer-Überprüfung zur Geldwäscheprävention

    Name, Adresse, Geburtsdatum, Dokumente zum Nachweis der Identität und der Adresse

     

    Syniverse Technologies, LLC (USA)

    Bestätigung und Datenqualitätskontrolle von Telefonnummern

    Name, Adresse, Telefonnummer, Inhalt der SMS, die dem Kunden gesendet wird

     

    Signicat AS (Norwegen)

    Identitätsprüfung und Bestätigung

    Name, Adresse, Geburtsdatum, E-ID Referenznummer

     

    BankersAccuity Inc. (USA)

    Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen bezüglich der Prüfung von Kontendaten, die uns vom Nutzer zur Verfügung gestellt werden, sowie Umrechnung der nationalen Kontonummer in das IBAN-Format

    Kontonummer und Bankleitzahl des Kunden und/oder IBAN

     

    ArkOwl LLC (USA)

    Überprüfung von E-Mail-Adressen

    E-Mail-Adresse

     

    Fraudscreen Ltd (Großbritannien)

    Um das Betrugsrisiko zu bewerten

    Name und Adresse

     

    LexisNexis (Großbritannien), LexisNexis Risk Solutions UK Limited (Großbritannien)

    Unterstützung bei der Kundenauthentifizierung

    Name, Adresse und Geburtsdatum

     

    Trustev Ltd (Irland)

    Identitätsermittlung mittels sozialer Netzwerk-Daten, Verbindungen und Creditials der Kunden

    Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse und Kontonummer

     

    Tracesmart Ltd (Großbritannien)

    Um den Kunden zu identifizieren und bei der Ermittlung, Verhinderung und/oder Behebung von Betrugsfällen oder anderen unrechtmäßigen Handlungen zu helfen oder um Verstöße gegen Richtlinien oder geltende Nutzungsbedingungen festzustellen, zu verhindern oder zu beheben.

    Titel, Name, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer

     

    Zoot Enterprises, Inc. (USA), Zoot Deutschland GmbH (Deutschland), Zoot Enterprises Limited (Großbritannien)

    Um technische Anwendungen zu realisieren und Daten- und Dokumente-Gateway für Kontenbewertungs- und Überprüfungszwecke zur Verfügung zu stellen sowie um Kundeninformationen und eingescannte Dokumente zum Identitäts- oder Adressnachweis oder zur Berechtigung zur Nutzung einer Zahlungsquelle mit vertraglich verbundenen Betrugs- und Kreditauskunfteien auszutauschen. Ferner um Daten von internen und externen Datenbanken zu aggregieren und eine statistische Analyse zur Ermittlung des Betrugsrisikos zu erarbeiten.

    Alle Kontoinformationen und -unterlagen, die vom Kunden eingereicht wurden einschließlich Informationen, die bei Erhalt der Identität und Adresse verwendet wurden, zur Berechtigung zur Nutzung einer Zahlungsquelle oder andere von PayPal angeforderte Dokumente sowie die darin enthaltenen Daten für die Risikoabwägung, zur Kreditprüfung oder aus Compliance-Gründen. Das kann auch die IP-Adresse beinhalten.

     

    First Data Corporation (USA)

    Um vom Unternehmer eingeleitete und vom Verbraucher genehmigte Transaktionen zu bearbeiten und um Konto-/Kartenbearbeitungsdienste anzubieten; um Transaktions-, Zahlungs- und andere Kundendaten im Zusammenhang mit diesen Transaktionen zu speichern.

    Alle Kontoinformationen und –unterlagen, die vom Kunden eingereicht wurden einschließlich Informationen, die bei Erhalt der Identität und Adresse verwendet wurden.

     

    La Banque de France (Frankreich), GB Group plc (Großbritannien), SysperTec Communication (Frankreich)

    Recherche und Überprüfung hinsichtlich der Angemessenheit neuer Produkte und Dienste, die genutzt werden um Risiken im Zusammenhang mit der Adresse, Identität und Kreditwürdigkeit des Kunden zu ermitteln.

    Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

     

    MaxMind, Inc. (USA)

    Um Betrugsfälle zu ermitteln.

    Bitte beachten Sie, dass diesem Dienstleister übermittelte Daten:

    • vom Dienstleister für Prüfungszwecke und zum Zwecke der Betrugsprävention gespeichert werden können,
    • vom Dienstleister zur Optimierung seiner Services zur Ermittlung von Betrugsfällen für PayPal als auch für andere Dritte weltweit verwendet werden können,
    • außerhalb der EU und weltweit übertragen werden.

    Jegliche Kontoinformationen und IP-Adresse sowie Kreditkarteninformationen

     

    Future Route Ltd (Großbritannien)

    Um Analysen von Abrechnungsdaten unserer gewerblichen Nutzer zur Kreditrisikoermittlung in Echtzeit durchzuführen

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum.

    Finanzprodukte

     

    La Poste (Frankreich)

    Lösung von technischen Problemen und Nutzerforderungen (wenn PayPal von einem Händler über die La Poste-Zahlungsfunktionalität angeboten wird)

    Jegliche Kontoinformationen, die benötigt werden, um die Probleme oder die Forderungen zu adressieren

     

    Santander UK Cards Limited (Großbritannien)

    Gemeinsame Marketingkampagnen für PayPal-Kredit und PayPal-Kreditkarte, Risikomodell und Umsetzung der besonderen Bedingungen für PayPal-Kredit und PayPal-Kreditkarten

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Kontoinformationen (auch Kontostatus)

     

    TSYS Card Tech Limited (Großbritannien), TSYS Managed Services EMEA Limited (Großbritannien), PrePay Technologies Limited (handelnd unter PrePay Solutions) (Großbritannien)

    Gemeinsame Marketingkampagnen für PayPal-Prepaid-Karte sowie Risikomanagement und Betrugsmodellierung, sowie Durchsetzung der AGB für die PayPal-Geldkarte

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Kontoinformationen

     

    Société Générale (Frankreich), La Banque Postale (Frankreich), BNP Paribas (Frankreich) und Crédit Mutuel (Frankreich)

    Rechnungsstellung

    Nur für Händler, die PayPal über die Zahlungsabwicklung des Partners nutzen: Händlerkennung, Anzahl der PayPal-Transaktionen, Transaktionsvolumen mit PayPal und ggfs. Kündigung des PayPal-Kontos.

     

    Findomestic Banca (Italien), Cetelem S.A., Cofidis (Frankreich) und Cofinoga S.A. (Frankreich)

    Registrierung einer Kreditkarte beim PayPal-Konto, die von einer der Kreditinstitute ausgegeben wurde, und Verarbeiten von Zahlungsaufträgen durch den Nutzer

    Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum (nicht in allen Fällen), Kreditkartennummer, Ablaufdatum, Sicherheitskennziffer (nicht in allen Fällen), Höhe des Zahlungsauftrags und Kontoinformationen soweit für Konfliktlösung oder Betrugsprävention notwendig

     

    Total System Services, Inc. (USA)

    Verarbeitung von durch Händler eingeleiteten und durch Kunden autorisierten Zahlungen (einschließlich Lastschriftinformationen von Kunden) zur Erbringung von Konto-/Kartenverarbeitungsdiensten, zur Speicherung von Transaktionen, Zahlungen und anderen Kundendaten bezogen auf diese Transaktionen. Bereitstellung von Callcenter-Diensten, Kartendruck- und Kontoauszugsdruckdiensten.

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum (wo benötigt), jegliche Kontoinformationen und vom Kunden bereitgestellte Dokumente, einschließlich Informationen zum Identitäts- und Adressnachweis

     

    United Kapital Limited (Großbritannien) und United Kapital Limited, LLC (USA)

    Um Ihnen (oder dem Händler mit dem Sie eine Transaktion durchführen) zu ermöglichen, die Produkte zu nutzen, die von United Kapital in Zusammenarbeit mit PayPal angeboten werden.

    Nur für PayPal-Kunden, die sich um Nutzung von Produkten bewerben, die von United Kapital angeboten werden: Name, Firma, Adresse, Geburtsdatum, Kopien der Identitätsnachweise, PayPal Identifizierung (Merchant ID), E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Information über Transaktionen (einschließlich der Zahl der PayPal Transaktionen und des Transaktionsvolumens mit PayPal), Anmeldedauer bei PayPal und ggf. Beendigung der Kontenbeziehung mit PayPal.
    Für Kunden dieser Händler: Transaktionsinformationen, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und PayPal-Kontonummer.

    Geschäftspartnerschaften

     

    Royal Mail Group Plc. (Großbritannien) und Pitney Bowes Inc. (USA)

    Automatisierter Etikettendruck für Verkäufer, die PayPal und eBay nutzen, um den Versand zu vereinfachen, einschließlich Zahlungsabstimmungsdiensten

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Portoüberweisungsbetrag

     

    Trustwave (USA)

    Erbringung angepasster Dienstleistungen und Hilfestellungen gegenüber Händlern, die PayPal benutzen, und um die Einhaltung des PCI DSS Standards zu ermöglichen

    Name, E-Mail-Adresse, PayPal-Kontonummer

    Marketing und PR

     

    Decipher Inc. (USA) und Northstar Research Partners (USA)

    Um Kundenumfragen durchführen zu können

    Name, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Art der angebotenen oder verwendeten PayPal-Funktionen und relevante Transaktionsdaten

     

    Ipsos Mori UK Limited (Großbritannien), Ipsos GmbH (Deutschland), Ipsos SAS (Frankreich) und FactWorks GmbH (Deutschland)

    Ausführung von Kundenservice und Marktumfragen

    Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontotyp, Art der angebotenen oder verwendeten PayPal-Funktionen und relevante Transaktionsdaten

     

    Adwise (Frankreich), Axance (Frankreich)

    Ausführung von Marketingumfragen

    Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontotyp, Art der angebotenen oder verwendeten PayPal-Funktionen und relevante Transaktionsdaten

     

    2engage (Deutschland), Quo Vadis (Deutschland)

    Ausführung von Marktumfragen

    Name, Handelsname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Domain-Name, Art der PayPal-Nutzung, Marktsegment und generalisierte Kategorisierung der Unternehmensgröße, Informationen über etwaige frühere Befragungen

     

    BD Network Limited (Großbritannien), Tullo Marshall Warren Limited (Großbritannien) und MyCash (Frankreich)

    Entwicklung und Durchführung von Kundenwerbeaktionen

    Name, Adresse und E-Mail-Adresse

     

    Salesforce.com, Inc. (USA)

    Speicherung von Händlerkontaktdaten sowie weitere Begleitinformationen über die Händler-Geschäftsbeziehung

    Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Firma, Domain-Name, PayPal-Kontonummer sowie weitere unterstützende Information über die Geschäftsbeziehung wie z.B. Name der Kontaktperson, Kontaktinformationen beim Händler bzw. Integrationspartner, durch den der Händler sein Konto hält, Beschreibung der Produkte, die über PayPal verkauft werden, Kommunikationsmitschriften und Information zur Kontoeröffnung, PayPal-interne Entscheidungen über den Händler, Umsatzberechnung und weitere Informationen über das Geschäft des Händlers die PayPal vom Händler zur Verfügung gestellt werden, sowie Information über spezielle technische Integrationen beim Händler, Name und Adresse der Geschäftsbank.

     

    Daniel J Edelman Ltd (Großbritannien), I&E Consultants (Frankreich), Grayling Communications Limited (Großbritannien), Rock Communications (Italien), Fleisher (Israel), Clue PR (Polen)

    Reaktion auf Medienrecherchen bezüglich Kundenanfragen

    Name, Adresse, für Kundenanfragen maßgebliche Kundenkontoinformationen

     

    Alchemy Worx Ltd (Großbritannien)

    Um Berichte zu Marketing-Kampagnen für die Geschäftsleitung zu ermöglichen.

    Name, E-Mail-Adresse, Details der Kommunikation mit dem Kunden.

     

    Carrenza Limited (Großbritannien)

    Um Benutzerdaten für Marketingzwecke zu speichern

    Name, E-Mail-Adresse, Handelsname, Domain-Name, Kontostatus, Kontoeinstellungen, Art der angebotenen oder benutzten PayPal-Services und relevante Transaktionsdaten

     

    Medallia, Inc (USA)

    Um Kundenumfragen durchführen zu können

    Name, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Art der angebotenen oder verwendeten PayPal-Funktionen und relevante Transaktionsdaten

     

    1000Mercis SA (Frankreich) und 1000Mercis Ltd (Großbritannien)

    Datenspeicherung von Nutzerdaten, um Marketing-Kampagnen im Namen von PayPal durchzuführen.

    Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontotyp, Art der angebotenen oder verwendeten PayPal-Funktionen und relevante Transaktionsdaten

     

    A McLay & Company Limited (Großbritannien), TNT Post Italia (Italien)

    Um bei direkten Marketing-Postkampagnen (offline) zu unterstützen.

    Name, E-Mail-Adresse, Handelsname, Domain-Name, Kontostatus, Kontoeinstellungen, Art der angebotenen oder benutzten PayPal-Services und relevante Transaktionsdaten

     

    MEILLERGHP GmbH (Deutschland), Datacolor Dialog-Medien GmbH (Deutschland) und W& J Linney Ltd (Großbritannien)

    Um bei direkten Marketing-Postkampagnen (offline) zu unterstützen.

    Name, E-Mail-Adresse, Handelsname, Domain-Name, Kontostatus, Kontoeinstellungen und Art der angebotenen oder benutzten PayPal-Services

     

    Endlichsommer- werbung in bester gesellschaft mbh (Deutschland), Crossover Communication GmbH (Deutschland)

    Um bei direkten Marketing-Postkampagnen (offline) zu unterstützen.

    Name, Adresse, Handelsname, Art der angebotenen oder benutzten PayPal-Services

     

    optivo GmbH (Deutschland)

    E-Mail Versand, E-Mail Marketing

    Name des Händlers, Name der Kontaktperson, E-Mail-Adresse, Anschrift, Status, Client-ID, Shopsystem

     

    Acxiom France SAS (Frankreich), Acxiom Ltd (Großbritannien), Acxiom GmbH (Deutschland)

    Um zusätzliche Benutzerinformationen zu sammeln und Marketingkampagnen besser ausrichten zu können.

    Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer

     

    Adelanto (Frankreich)

    Um Marketingkampagnen für Händler durchzuführen

    Name des Händlers, Name der Kontaktperson, E-Mail, Anschrift, Händler-Webseite-URL, Art der angebotenen oder benutzen PayPal-Services

     

    DemandGen AG (Deutschland)

    Zur Durchführung von Kampagnen zum E-Mail-Marketing

    Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontenart, Art der angebotenen beziehungsweise genutzten PayPal-Services sowie relevante Informationen über Transaktionen

     

    Business support services – b2s SAS (Frankreich), Foule Access SAS (Frankreich)

    Um Händlerkontaktinformationen für Marketingmaßnahmen zu speichern und ihnen PayPal-Produkte und -Services vorzustellen

    Name des Händlers, Name des Ansprechpartners, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Webseitenadresse des Händlers

     

    Consultix (Frankreich und Spanien) und Quadro Srl (Italien)

    Um von Händlern übermittelte Informationen bereit zu stellen und Teile hiervon auf der PayPal-Webseite einzustellen (Übersicht über Webseiten, die PayPal akzeptieren und PayPal Nutzern Sonderangebote unterbreiten)

    Sämtliche vom Händler im Zusammenhang mit dessen Benutzung der Seiten auf der PayPal-Webseite übermittelte Informationen (einschließlich Name des Händlers, Name der Kontaktperson, Logo und Informationen hinsichtlich der den PayPal-Nutzern unterbreiteten Angebote)

     

    Appnexus, Inc. (USA), BlueKai, Inc. (USA), Conversant GmbH (Deutschland), Google Ireland Limited (Irland), DoubleClick Europe Ltd. (Großbritannien)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen, um personifizierte Werbekampagnen durchzuführen

    Anonymisierte ID, generiert durch Cookies, Pixel-Tags oder ähnliche in Websites eingebettete Technologien

     

    Criteo SA (Frankreich)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen, um personifizierte Werbekampagnen durchzuführen

    Anonymisierte ID, generiert durch Cookies, Pixel-Tags oder ähnliche in Websites eingebettete Technologien sowie E-Mails an Nutzer

     

    LinkedIn Ireland Limited (Irland)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen, um personifizierte Werbekampagnen durchzuführen

    Verschlüsselte E-Mail-Adressen, die PayPal-Nutzern zugeordnet sind (ohne Preisgabe der Kontoverbindung)

     

    Conversant Inc. (USA)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen und zu messen, um Besucher von Webseiten zu identifizieren und sie durch personalisierte Werbekampagnen zu führen

    PayPal-Konto-ID (soweit angemessen) sowie die von einer bestimmten Person verwendete Geräteerkennung, Inhalt der zu liefernden Werbung und eingeteilte Nutzergruppe für Werbezwecke

     

    StrikeAd Ltd. (Großbritannien), Ad-x Limited (Großbritannien), Criteo Ltd. (Großbritannien), Criteo Singapore Pte. Ltd. (Singapur)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen und zu analysieren, um Nutzer für PayPal Here-Marketingkampagnen zu identifizieren

    Anonymisierte Cookie-ID, Advertising-ID und Geräte-ID, um Nutzergruppen für Marketingzwecke zu identifizieren

     

    Fiksu, Inc. (USA)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen und zu analysieren, um Nutzer für PayPal-Marketingkampagnen, einschließlich Kampagnen für mobile Applikationen zu identifizieren

    Geräte-ID für mit Apple iOS betriebene Systeme, wenn ein Nutzer eine Applikation installiert, sich für die PayPal-Services registriert, sich einloggt, sich im Rahmen standortbasierter Dienste anmeldet oder ein Profilbild einrichtet

     

    Nanigans, Inc. (USA)

    Um Retargetingkampagnen durchzuführen, um personifizierte Werbekampagnen durchzuführen

    Advertising-ID, verbunden mit Geräten, die mit Apple iOS betrieben werden, wenn ein Nutzer eine Applikation installiert, eine Applikation (neu)startet, sich für die PayPal-Services registriert, sich einloggt, sich im Rahmen standortbasierter Dienste anmeldet, seinen Kontostand überprüft, ein Angebot speichert, erfolgreich eine Transaktion abschließt, ein Profilbild einrichtet oder im Rahmen der Nutzung der Applikation andere Änderungen an seinem PayPal-Konto durchführt

     

    Heaven SAS (Frankreich)

    Um Marketingkampagnen für Händler durchzuführen

    Name des Händlers, Webseitenadresse des Händlers, Beschreibung des gekauften Gegenstands sowie Preis

     

    Tenthwave Digital, LLC (USA)

    Um Gewinner von Gewinnspielen zu benachrichtigen und Preise auszuzahlen

    Name und E-Mail-Adresse, ausschließlich von PayPal Gewinnspiel-Gewinnern.

     

    Sotiaf Telematiques Associes SAS (Frankreich)

    Um Nutzerdaten für Marketingkampagnen zu speichern und um Direktmarketingkampagnen durchzuführen

    Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer

     

    Facebook, Inc (USA), Facebook Ireland Limited (Irland) und Twitter, Inc. (USA)

    Um einschlägige Werbeanzeigen für Nutzer von Facebook oder Twitter (je nach Einzelfall) anzuzeigen

    Verschlüsselte E-Mail-Adresse, die mit PayPal im Zusammenhang steht (ohne die Beziehung anzuzeigen)

     

    SurveyMonkey Spain, Sucursal em Portugal (Portugal) und SurveyMonkey.com, LLC (USA)

    Unterstützung bei der Durchführung von Nutzerumfragen

    Name, E-Mail-Adresse und Details der Kundenkampagnen-Interaktion

     

    Marketing and Planning Systems, LLC. USA (USA), Dynamic Logic, Inc. (USA), GfK Custom Research LLC (USA), Millward Brown, Inc. (USA) und Radius Global Market Research, LLC (USA)

    Durchführung von Kundenservice und Marketingumfragen

    Name, E-Mail-Adresse, Art des Kontos, Art der genutzten oder angebotenen PayPal-Services, sowie relevante Transaktionsinformationen

     

    Oracle America, Inc. (USA)

    Um Marketingkampagnen zu entwickeln, werten und auszuführen

    Name, Firma, Adresse und Registerdaten eines Händlers, Name, Beruf, E-Mail-Adresse, Telefonnummer der Kontaktperson bei einem Händler, Händler-URL, PayPal-Kontonummer, Anwendungen Dritter, die beim Händler verwendet werden

     

    Nanigans, Inc. (USA), Fiksu, Inc. (USA), Ad- X Limited (Großbritannien), Criteo Ltd. (Großbritannien), Criteo Singapore Pte. Ltd. (Singapur)

    Unterstützung bei der Identifizierung des Verhaltens in der mobilen Anwendung, um Entscheidungen über gezieltes Marketing vorzubereiten; Unterstützung bei der effizienten Handhabung und Optimierung der mobilen Kampagnen für soziale Netzwerke und anderswo im Internet

    Die von einer bestimmten Person verwendete anonymisierte Cookie-ID, Advertising-ID, Geräteerkennung, Abläufe in der mobile Anwendung über den Gebrauch der mobilen Anwendung durch einen bestimmten Nutzer (einschließlich, aber nicht abschließend, Login und erfolgreicher Transaktionsabschluss), jedoch keine Zahlungs- und Finanzierungsinformationen

    Inhalt der an einen bestimmten Kunden zu liefernden Werbung und, soweit angemessen, eingeteilte Werbegruppe, zu der diese Person gehört

     

    Zeuner S.p.A. (Italien), Accueil Srl (Italien) und CallCenterNet Italy s.r.l. (Italien)

    Speicherung von Händlerkontaktinformationen zum Zweck der Durchführung von Marketingkommunikationen an diese Händler

    Name des Händlers, Name des Ansprechpartners, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Webseitenadresse des Händlers

     

    Purepromoter Ltd t/a Pure360

    Um servicebezogene und (abhängig von den Opt-In-Einstellungen) Werbe-SMS an PayPal-Nutzer zu verschicken

    Handynummer, Name, Adresse, E-Mailadresse, Firmenname, Firmenadresse, Domain-Name, Kontostatus, Kontotyp, Kontoeinstellungen, Art der angebotenen oder genutzten PayPal-Services sowie einschlägige Transaktionen und Kontoinformationen

     

    Pepper Global (Deutschland)

    Um Marketingkampagnen für existierende und zukünftige Händler auszuführen

    Handynummer

    Sonstige Dienstleister

     

    Kanzlei Dr. Seegers (Deutschland), Dr. Frankenheim & Partner Lawyers (Deutschland, Österreich), Akinika Debt Recovery Limited (Großbritannien), Capita Plc (Großbritannien), Compagnie Francaise du Recouvrement (Frankreich), Clarity Credit Management Solutions Limited (Großbritannien), eBay Europe Services SARL (Luxemburg); EOS Solution Deutschland GmbH (Deutschland), EOS Aremas Belgium SA/NV (Belgien), EOS Nederland B.V. (Niederlande), Arvato Infoscore GmbH (Deutschland), Infoscore Iberia (Spanien), SAS (Frankreich) Transcom WorldWide S.p.A. (Italien), Transcom Worldwide SAS (Tunesien), Intrum Justitia S.p.A. (Italien)

    Forderungseinzug

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Geburtstag, E-Mail-Adresse, Kontotyp, die letzten vier Stellen der Kontonummer des Finanzierungsinstruments, Bankleitzahl, Kontostand, Details über die Kontoführung und Verbindlichkeiten, Name des Zahlungsquellenanbieters und Kopien jeglicher Korrespondenz des Einzelfalls bezogen auf Beträge, die Sie (oder ein anderer) uns schulden

     

    Begbies Traynor Group plc (Großbritannien), Moore Stephens LLP (Großbritannien), Moore Stephens Ltd. (Großbritannien), Moorhead James LLP (Großbritannien), Comas S.r.l. (Italien), RBS RoeverBroennerSusat GmbH & Co. KG (Deutschland), LLC Elitaudit (Russland), National Recovery Service (Russland)

    Untersuchung (einschließlich, aber nicht begrenzt auf Ausführung der Überprüfung von Vermögenswerten und/oder Vorortuntersuchungen oder Überprüfungen des Geschäfts) und/oder Forderungseinzug (oder Unterstützung des Forderungseinzugs) von potentiell oder tatsächlich insolventen Kunden

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Geburtstag, E-Mail-Adresse, Kontotyp, die letzten vier Stellen der Kontonummer des Finanzierungsinstruments, Bankleitzahl, Kontostand, Details über die Kontoführung und Verbindlichkeiten, Name des Zahlungsquellenanbieters und Kopien jeglicher Korrespondenz des Einzelfalls bezogen auf Beträge, die Sie (oder ein anderer) uns schulden

     

    KSP Kanzlei Dr. Seegers (Deutschland), BFS Risk & Collection GmbH (Deutschland); HFG Hanseatische Inkasso- und Factoring-Gesellschaft (Deutschland), Creditreform Berlin Wolfram KG (Deutschland), BID Bayerischer Inkasse Dienst AG (Deutschland) Team 4 Collect (Spanien), Arvato Polska (Polen), BCW Collections Ireland Ltd (Irland), S.C. Fire Credit S.R.L. (Rumänien), Gothia Financial Group AB (Schweden), Gothia AS (Schweden), Gothia A/S (Dänemark), Gothia Oy (Finnland), Credit Solutions Ltd (Großbritannien).

    Forderungseinzug; um Kreditauskunfteien über säumige Kunden zu informieren

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Geburtstag, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Kontostatus, die letzten vier Stellen der Kontonummer des Finanzierungsinstruments, Bankleitzahl, Kontostand, Details zu Kontoüberweisungen und Verbindlichkeiten, Name des Zahlungsquellenanbieters, Details über die Kontoführung und Korrespondenz, die relevant für den Bericht an die Kreditauskunfteien ist

     

    Webbank (USA)

    Nur für Kunden, die auch Kunden von Bill Me Later, Inc. sind: um bei Buchführungs- und Rückführungsdiensten zu helfen

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Geburtstag, E-Mail-Adresse, Kontotyp, die letzten vier Stellen der Kontonummer des Finanzierungsinstruments, Bankleitzahl, Kontostand, Details über die Kontoführung und Verbindlichkeiten, Name des Zahlungsquellenanbieters.

     

    Digital River Inc. (USA), Research in Motion (USA)

    Abruf und Nutzung von PayPal per Handy oder PDA

    Kontoinformationen, soweit diese bei der Nutzung per Handy/PDA übermittelt werden

     

    mediafinanz AG (Deutschland)

    Forderungseinzug; sowie um Informationen für PayPal mit Schufa und Bürgel und anderen Auskunfteien auszutauschen

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Geburtsdatum, Handelsname, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Kontostatus, die letzten vier Ziffern der Zahlungsquelle, Kontostand, Details zu Transaktionen und Verbindlichkeiten Name des Zahlungsquellenanbieters, Informationen über das Kontoverhalten, sowie die von der Auskunftei erhaltene Bonitätsauskunft.

     

    Zyklop Inkasso Deutschland GmbH (Deutschland), PNO inkasso AG (Deutschland), Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH (Deutschland).

    Forderungseinzug; um Inkassoteams bei insolventen Kunden zu unterstützen

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Kontostatus, die letzten vier Stellen der Kontonummer des Finanzierungsinstruments, Bankleitzahl, Name des Zahlungsquellenanbieters, Kontostand, Datum und Betrag der letzten Zahlung, Ergebnisse des Kreditchecks

     

    Informa Solutions GmbH (Deutschland)

    Um Informationen von und an Schufa, Bürgel und andere Kreditauskunfteien sowie ID Checker zu senden und zu empfangen, und solche Informationen für PayPal zu verarbeiten

    Name, Geburtsdatum, Firma, Rechtsform, Adresse, E-Mail-Adresse, Handelsregisternummer, Umsatzsteueridentnummer

    Zum Zweck der Identitätsprüfung auch: Identitätsnachweis und weitere Informationen, die PayPal zum Zweck der Risiko- und der Compliance-Prüfung angefragt hat.

    In Bezug auf Kunden mit Deutschen PayPal-Konten außerdem: Telefonnummer, Dauer an der Adresse, Dauer des Aktivität im Geschäft, Dauer der PayPal-Kontenbeziehung, Details der PayPal-Zahlungsquelle einschließlich Bankkonto und Kredit- oder Debitkarteninformationen und relevante Transaktionsinformationen, Bonitätsauskunft einschließlich Score, der im Namen von PayPal bei Kreditauskunfteien angefragt wurde, Kontonummer, Kontoart, Status des Kontos, Guthaben, relevante Einzelheiten über Transaktionen und Verbindlichkeiten auf dem Konto, Information über negatives Kontenverhalten.

     

    P K Consultancy Limited (Großbritannien)

    Risikobewertung und Prüfung und Prävention von möglicherweise illegalen Handlungen und Richtlinienverstößen

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, E-Mail, Kontotyp, die letzten vier Ziffern der Zahlungsquelle, Kontostand, Details zu Transaktionen und Verbindlichkeiten, Kontostatus und Informationen zur Kontohistorie soweit für den Zweck erforderlich

     

    Robertson Taylor Insurance Brokers Limited (Großbritannien)

    Beratung in Bezug auf Risikobewertung bestimmter Händlerkonten und Händlertransaktionen

    Name, Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Kontaktdaten des Händlers, Domainname, E-Mail-Adresse, Kontotyp, Guthabenstand, Einzelheiten zu Transaktionen und Verbindlichkeiten in Bezug auf das Konto, Status des Kontos und relevante Information über das Verhalten des Kontos.

     

    Yesmail Inc. (USA), Responsys (USA), Silverpop Systems Inc. (USA) und e-Dialog, Inc. (USA)

    Durchführung von E-Mail-Marketing-Kampagnen für PayPal-Services einschließlich Kampagnen, Kundenservice, Sammlung und Marketingprogramme

    Name, E-Mail-Adresse, Firmenname, Domänenname, Kontostatus, Kontoeinstellungen, Art des angebotenen oder verwendeten PayPal-Services, Art der Nutzung

     

    Blue Media S.A. (Polen)

    Um die Identität zu verifizieren und sicherzustellen, dass der Nutzer Inhaber eines PayPal-Kontos ist. Um über Blue Media Services gestellte sofortige Finanzierungsanfragen eines Nutzers bearbeiten zu können

    Name und E-Mail-Adresse

     

    Consultix GmbH (Deutschland)

    Hilfestellung bei der Eröffnung eines PayPal-Geschäftskontos für Händler, die sich über die Zahlungs- oder Serviceschnittstelle ihrer Bank oder eines sonstigen Vertragspartners anmelden

    Sämtliche vom Händler zum Zwecke der Eröffnung seines PayPal-Geschäftskontos (unmittelbar oder über seine Bank oder einen anderen Vertragspartner) bereitgestellten Informationen (einschließlich – ohne hierauf beschränkt zu sein – E-Mail-Adresse, Adresse, Firmenname, Geschäftskontaktdaten und Bankkontodetails)

     

    Akamai Technologies Inc. (USA)

    Netzwerk zur Übermittlung von Inhalten – um PayPal Seiteninhalte von lokalen Servern an Nutzer zu übermitteln

    Nutzer-IP-Adresse, Cookies

     

    azionare GmbH (Deutschland)

    Um bei der Durchführung von Gewinnspielen auf Facebook Preise auszuschütten

    Name, E-Mail-Adresse

     

    ITELLIUM mobile Solutions GmbH (Deutschland); CartaSi S.p.A – Gruppo ICBPI (Italien)

    Unterstützung bei der Produktion von innovativen Zahlungsmethoden (z.B. Anwendungen) und um Zahlungen über diese Zahlungsmethoden durchzuführen

    Alle Kontoinformationen

     

    Trustwave Holdings Inc. (USA)

    Überprüfung der PCI-Konformität für Händlerkonten und für Händlerintegrationen

    Firma, Adresse, Kontonummer, Art des Händlers, verwendetes PCI-Konformitätsstandard und -Programm, PCI-Status, Ablauf der PCI, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer der Kontaktperson beim Händler

     

    Zoot Enterprises, Inc. (USA), Zoot Deutschland GmbH (Deutschland), Zoot Enterprises Limited (Großbritannien)

    Um technische Anwendungen zu realisieren und Daten- und Dokumente-Gateway für Kontenbewertungs- und Überprüfungszwecke zur Verfügung zu stellen sowie um Kundeninformationen und eingescannte Dokumente zum Identitäts- oder Adressnachweis oder zur Berechtigung zur Nutzung einer Zahlungsquelle mit vertraglich verbundenen Betrugs- und Kreditauskunfteien auszutauschen.

    Alle Kontoinformationen und Unterlagen, die von Kunden zur Verfügung gestellt wurden, wie zum Beispiel Identitäts- und Adressnachweise, Berechtigung zur Nutzung von Zahlungsquellen und andere von PayPal angeforderte Dokumente sowie die darin enthaltenen Daten für die Risikoabwägung, zur Kreditprüfung und aus Compliance-Gründen

     

    Scorex (Großbritannien) Limited (Großbritannien)

    Bereitstellen eines Systems, das es PayPal erlaubt, Kreditinformationen seiner Kunden mit Hilfe von Kreditauskunftsbüros zu verarbeiten, zu senden und zu empfangen.

    Name, Adresse, Geburtsdatum, unter der Adresse wohnhaft seit, Telefonnummer, Rechtsform, Dauer der Unternehmenstätigkeit, Zulassungsnummer, Umsatzsteueridentnummer (sofern zutreffend)

     

    OXID eSales AG (Deutschland)

    Dienste im Zusammenhang mit der Entwicklung und dem Betrieb eines Zahlungssystems für stationären Handel (Point of Sale)

    Alle Kontoinformationen und Transaktionsinformationen (sofern zutreffend)

     

    Ordermotion, Inc. (USA)

    Um Daten zu erheben und um Aufträge (direkt an den Kunden) für das PayPal Here-Produkt zu erstellen oder zuzustellen (einschließlich für das PayPal Here-Gerät).

    Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kreditkartendetails, sowie PayPal-Kundenidentifizierungsnummer

     

    Ingram Micro, Inc. (USA) und Ingram Micro (Großbritannien) Limited (Großbritannien)

    Subunternehmerleistungen bezüglich des PayPal Here-Produkts (einschließlich für das PayPal Here-Gerät).

    Name und Adresse

     

    Interxion Datacenters B.V. (Niederlande)

    Um Support für das Datenverarbeitungszentrum für BillSAFE zu leisten

    Jegliche maßgebliche Konto- und Transaktionsinformationen (wie benötigt)

    Gruppenunternehmen

     

    PayPal Inc. (USA)

    Im Namen von PayPal oder zum Zweck der Speicherung und Verarbeitung von Kontoinformationen.

    Alle Kontoinformationen

     

    PayPal Europe Services Limited (Irland), eBay Europe Services Limited (Irland) ), PayPal Malaysia Services Sdn Bhd (Kuala Lumpur), PayPal Israel Ltd (Israel), PayPal India Private Limited (Indien), PayPal (Großbritannien) Ltd (Großbritannien), PayPal France S.A.S. (Frankreich), PayPal Deutschland GmbH (Deutschland), PayPal Spain SL (Spanien), PayPal Italia Srl (Italien), PayPal Nederland BV (Niederlande), PayPal European Marketing SA (Schweiz), PayPal Polska Sp Zoo (Polen), PayPal Bilisim Hizmetleri Limited Sirketi (Türkei), PayPal International Sarl (Luxemburg) and PayPal SE (Großbritannien)

    Im Namen von PayPal in den Bereichen Kundenservice, Compliance und/oder anderen Abwicklungsangelegenheiten

    Alle Kontoinformationen

     

    PayPal Pte. Ltd (Singapur)

    Für Rechnung von PayPal: Verträge mit Dritten (keine Kunden) abschließen und durchführen, bei denen es um Kundendaten geht

    Alle Kontoinformationen

     

    eBay Inc. (USA), eBay Europe S.à r.l. (Luxemburg), eBay Services S. à r.l (Luxemburg), eBay International AG (Schweiz), eBay Corporate Services GmbH (Deutschland), eBay France SAS (Frankreich), eBay (Großbritannien) Limited (Großbritannien), eBay CS Vancouver Inc. (Kanada), eBay Partner Network Inc. (USA), PayPal Europe SE (Irland), eBay Internet Support (Shanghai) Co Ltd (China), eBay Enterprise Marketing Solutions (USA) (formerly GSI Commerce, Inc (USA), VendorNet Inc (USA), PepperJam Network (USA), GSI Media Inc. (USA), M3 Mobile Co., Ltd. (Korea), MBS (USA), ClearSaleing (USA), True Action Network (USA), True Action Studio (USA), GumTree.com Limited (Großbritannien), Kijiji International Limited (Irland), Kijiji US Inc. (USA), mobile.de & eBay Motors GmbH (Deutschland), Shopping.com Inc. (USA), Shopping Epinions International Limited (Irland), PayPal Australia Pty Limited (Australien), Marktplaats B.V. (Niederlande), PayPal Charitable Giving Fund (USA), PayPal Giving Fund UK (Großbritannien), Private Sale GmbH (Deutschland), Tradera AB (Schweden), StubHub, Inc. (USA), Viva Group, Inc. (USA), StubHub Europe S.à r.l. (Luxemburg), StubHub Services S.à r.l. (Luxemburg), Viva Group, Inc. (USA), ProStores Inc. (USA), MicroPlace, Inc. (USA), Internet Auction Co., Ltd. (Korea), Via-Online GmbH (Deutschland), Bill Me Later, Inc. (USA), Zong Inc. (USA) und X.commerce, Inc, (USA)

    Bereitstellung von Angeboten und Services für gemeinsame Kunden (einschließlich, aber nicht abschließend Registrierung, Transaktionen Failover für Carrier Billing Konten und Kundendienst), Risikomanagement, Ermittlung und Verhinderung von potenziell illegalen Aktivitäten und Verletzungen der jeweiligen Bedingungen und Richtlinien, und/oder Entscheidungshilfen in Hinblick auf Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation

    Alle Kontoinformationen

    Agenturen

     

    CSSF (Luxemburg), CNPD (Luxemburg), Financial Ombudsman Service (Großbritannien), Altroconsumo (Italien), Europäische Verbraucherzentren in den folgenden Ländern: Österreich, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern sowie Les Mediateurs du Net (Frankreich), Risolvi Online (Italien) und BaFin (Deutschland)

    Anforderung von Informationen innerhalb ihres Befugnisbereichs, Reaktion auf Anfragen und/oder Untersuchungen, die von Nutzern oder anderen Aktionären in den Ländern ihres Einflussbereichs angestrengt werden

    Alle Kontoinformationen

  5. Im Sinne dieser Tabelle umfasst die Wendung "Alle Kontoinformationen" folgende Informationen: Name, Adresse, IP-Adresse, Rechner-ID, Handy-ID und/oder -nummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Kontotyp, Details zu mit dem Konto verknüpften Finanzierungsinstrumenten, Details zu Zahlungsvorgängen, Details zu geschäftlichen Transaktionen, Kundenangaben und -berichte, Kontoeinstellungen, Kundendaten, die wir im Zuge der gesetzlichen Verpflichtung zur Identifizierung unserer Kunden bekommen haben, und Kundenkorrespondenz.

    Im Hinblick auf den Absatz "Zweck" erfüllen alle Drittanbieter mit Ausnahme der Behörden und bestimmter Zahlungsdienstleister, Kreditauskunfteien und Gruppenunternehmen am Ende dieser Tabelle gegenüber PayPal vertraglich festgelegte Verpflichtungen. Die Behörden sind zur Erfüllung ihrer eigenen regulativen Ziele und Bestimmungen verpflichtet. Wo hierauf in der Tabelle ausdrücklich hingewiesen wird, können die Zahlungsdienstleister und Kreditauskunfteien die Informationen innerhalb ihrer eigenen Datenbanken nutzen, und die Informationen an Dritte zum Zwecke der Betrugsbekämpfung und der Beurteilung der Kreditwürdigkeit gemäß ihren jeweiligen Bestimmungen weiterleiten.
  6. Weitergabe von Daten an Ihren Vertreter bzw. Rechtsvertreter (z.B. den Inhaber einer von Ihnen erteilten Vollmacht oder einen für Sie ernannten Vormund).
  7. Weitergabe von zusammengefassten Statistikdaten an unsere Geschäftspartner oder PR-Partner. Wir legen beispielsweise offen, dass ein bestimmter Prozentsatz unserer Kunden in Berlin lebt. Diese zusammengefassten Informationen enthalten jedoch keine persönlichen Angaben.
  8. Wie bei anderen Unternehmen ist es möglich, dass PayPal in Zukunft Zusammenschlüsse eingeht oder von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Bei einer solchen Übernahme stimmen Sie zu, dass das Folgeunternehmen Zugriff auf die von PayPal verwalteten Informationen, einschließlich der Informationen zu Kundenkonten, erhält. Das Folgeunternehmen ist jedoch weiterhin an die Datenschutzgrundsätze gebunden, es sei denn, sie werden entsprechend geändert.

Unser Kontakt zu PayPal-Kunden

Wir kommunizieren regelmäßig mit unseren Kunden per E-Mail, um angeforderte Services zur Verfügung zu stellen. Bei der Bearbeitung von Kundenbeschwerden oder Käuferschutzanträgen, um auf Kundenanfragen zu antworten, um Sie darüber zu informieren, dass unserer Ansicht nach Ihr PayPal-Konto oder eine Ihrer Transaktionen zu einem unerlaubten Zweck genutzt wird, um Informationen zu Ihrer Person, Ihrem Geschäft oder Kontobewegungen zu bestätigen, zum Forderungseinzug, um Kundenumfragen durchzuführen oder bei der Untersuchung verdächtiger Transaktionen kommunizieren wir auch telefonisch mit unseren Kunden.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse oder Anschrift, um die Eröffnung Ihres PayPal-Kontos zu bestätigen, um Ihnen Benachrichtigungen über den Eingang bzw. die Abbuchung von Zahlungen über PayPal zuzusenden (einschließlich Empfehlungsbonuszahlung, wie nachfolgend beschrieben), um Sie über wichtige Änderungen bei unseren Produkten und Services zu informieren und um Ihnen Mitteilungen und andere gesetzlich vorgeschriebene Bekanntmachungen zuzusenden. Im Allgemeinen können Kunden nicht auswählen, welche Mitteilungen sie erhalten möchten. Die Mitteilungen werden jedoch vorwiegend zu Informationszwecken und nicht zu Werbezwecken versendet.

Darüber hinaus senden wir an Ihre E-Mail-Adresse auch andere Arten von Mitteilungen, die Sie selbst bestimmen können. Hierzu zählen der regelmäßige PayPal-Newsletter, Auktionstipps, Kundenumfragen und Hinweise auf spezielle Angebote von Drittanbietern. Sie können auswählen, ob Sie alle Mitteilungen oder keine dieser Mitteilungen erhalten möchten, wenn Sie das Anmeldeverfahren abschließen, bzw. zu jedem beliebigen Zeitpunkt danach. Melden Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihrem Konto an, und ändern Sie die Einstellungen auf der Seite "Mein Profil" unter "Mein Konto".

Wie oben beschrieben kommunizieren wir mit Ihnen gegebenenfalls auch per SMS (für Zwecke der Verwaltung Ihrer Kommunikationspräferenzen werden SMS wie E-Mails behandelt).

Im Zusammenhang mit unabhängigen Prüfungen unserer Jahresabschlüsse und Transaktionen kontaktieren die Prüfer möglicherweise einige unserer Kunden, um die Korrektheit unserer Unterlagen zu bestätigen. Die Prüfer dürfen jedoch keine persönlichen Daten für sekundäre Zwecke verwenden.

Ihre Nutzung von Informationen und unseren Services

Zur Vereinfachung der Transaktionen zwischen PayPal-Kunden bietet Ihnen unser Service eingeschränkten Zugang zu den Kontakt- oder Versandinformationen anderer Kunden. Als Verkäufer haben Sie ggf. Zugriff auf den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und andere Kontakt- oder Lieferinformationen des Käufers. Als Käufer haben Sie ggf. Zugriff auf den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen des Verkäufers.

Sie verpflichten sich, die persönlichen Angaben anderer Kunden, die Sie über PayPal-Services oder durch PayPal-bezogene Nachrichten oder durch vereinfachte PayPal-Transaktionen erhalten, ausschließlich zu folgenden Zwecken zu verwenden: a) PayPal-bezogene Nachrichten, nicht für unerwünschte Werbe-E-Mails, b) Handlungen, die sich auf die PayPal-Zahlungen beziehen oder die Transaktionen, für die PayPal genutzt wurde (z.B. Versicherung, Versand und Betrugsbeschwerden) und c) weitere Zwecke, denen der jeweilige Nutzer nach einer angemessenen Offenlegung des Verwendungszwecks zugestimmt hat.

In allen Fällen müssen Sie Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Daten aus der Datenbank zu entfernen und alle über sie gesammelten Informationen anzuzeigen. Generell sind Sie verpflichtet, das jeweils anwendbare Datenschutzrecht einzuhalten. Dies gilt insbesondere in Hinblick auf das Versenden von E-Mails zu Marketingzwecken. PayPal duldet keinen Spam. Wir setzen unsere Anti-Spam-Richtlinien strikt um. Wenn Sie uns über PayPal-bezogene Spam-E-Mails informieren möchten, wenden Sie sich an uns.

Zurück nach oben

 

5. Informationssicherheit

PayPal wendet bei der Verwaltung der Kundeninformationen höchste Standards für Informationssicherheit an. So verwenden wir beispielsweise Schutzmechanismen für Computer, wie Firewalls und Datenverschlüsselung. Für unsere Gebäude und Daten gelten physische Zugangskontrollen. Der Zugriff auf persönliche Angaben unserer Kunden ist nur jenen Mitarbeitern möglich, die diese zur Erledigung ihrer Tätigkeiten benötigen.

Weitere Informationen zu den Sicherheitspraktiken von PayPal erhalten Sie im PayPal-Sicherheits-Center.

Die Sicherheit Ihres PayPal-Kontos hängt auch davon ab, wie gut Sie Ihr PayPal-Passwort schützen. Teilen Sie niemandem Ihr PayPal-Passwort mit. Von PayPal-Mitarbeitern werden Sie niemals dazu aufgefordert, Ihr Passwort anzugeben. Betrachten Sie daher E-Mails oder andere Nachrichten, in denen Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, als unbefugt und verdächtig, und leiten Sie diese an spoof@paypal.com weiter. Wenn Sie Ihr PayPal-Passwort dennoch aus einem bestimmten Grund an eine andere Person weitergeben – dies gilt auch für die Weitergabe an Personen, die Ihnen zusätzliche Services, wie beispielsweise die Kontoaggregation, zugesichert haben – erhält diese Person Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten, und Sie sind für sämtliche mit Ihrem Passwort ausgeführten Aktivitäten verantwortlich. Wenn Sie glauben, dass eine andere Person Zugriff auf Ihr Passwort hat, ändern Sie es umgehend, indem Sie sich unter www.paypal.com/at in Ihr Konto einloggen und die Änderung in den Profileinstellungen vornehmen. Setzen Sie sich außerdem mit uns in Verbindung.

Zurück nach oben

 

6. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben

Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr PayPal-Konto gegebenenfalls ändern. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihr Konto ein und ändern Sie die Einstellungen auf der Profilseite der Registerkarte "Mein Konto". Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre Angaben jedoch weder für andere Zwecke verwendet noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Zurück nach oben

 

7. Verantwortlichkeit

Unser Datenschutzbüro trägt die Verantwortung dafür, dass bei unserer täglichen Arbeit diese Datenschutzgrundsätze eingehalten werden. Sollten Sie Ihr Recht auf Dateneinsicht ausüben wollen oder Fragen zu diesen Datenschutzgrundsätzen, den Informationspraktiken von PayPal oder Ihren PayPal-Transaktionen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Verwenden Sie einfach dieses Formular, rufen Sie die Kundenservicenummer an, die auf unserer Website angegeben ist, oder schreiben Sie an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg.

Zurück nach oben

 

 

 

Aktualisierte PayPal-Datenschutzgrundsätze

Datum des Inkrafttretens: 1. Juli 2015

 

 

Zu folgendem Abschnitt springen:

 

Bitte lesen Sie diese Datenschutzgrundsätze, laden Sie sie herunter und speichern Sie sie.

Die Nutzung von Produkten, Diensten, Inhalten, Funktionen, Technologien oder Funktionalitäten, die von PayPal angeboten werden, und allen zugehörigen Seiten, Anwendungen und Diensten (gemeinsam als "PayPal-Services" bezeichnet) (darunter auch die Angabe von Daten in Bezug auf die Nutzung von PayPal-Diensten) unterliegen diesen Datenschutzgrundsätzen.

Sie stimmen diesen Datenschutzgrundsätzen zu, wenn Sie sich neu anmelden oder die PayPal-Services verwenden. Indem Sie den Datenschutzgrundsätzen zustimmen, akzeptieren Sie die Verwendung und Offenlegung Ihrer persönlichen Angaben in der hier beschriebenen Art und Weise.

 

1. Übersicht

Um PayPal-Services anbieten und das Betrugsrisiko minimieren zu können, benötigt PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (nachfolgend auch "PayPal", "unser", "uns" oder "wir") einige persönliche Informationen, einschließlich Ihrer Kreditkartendaten und/oder Bankverbindungsdaten. Durch Ihr Einverständnis mit den Datenschutzgrundsätzen stimmen Sie der Offenlegung und Verwendung Ihrer persönlichen Angaben in der hier beschriebenen Art und Weise ausdrücklich zu. In diesen Datenschutzgrundsätzen wird beschrieben, wie wir diese Informationen erfassen und verwenden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat dabei für PayPal oberste Priorität, weshalb wir Ihre Daten nur unter strikter Einhaltung der Datenschutzgrundsätze verwenden. Für die Zwecke der vorliegenden Datenschutzgrundsätze werden mit dem Begriff "Informationen" jegliche vertrauliche Informationen und solche Informationen, welche Rückschlüsse auf die Person zulassen oder sonstige Informationen in Bezug auf die Nutzer der PayPal-Services wie Kunden und Händler (juristische Personen) bezeichnet.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte für deren Marketingzwecke verkaufen oder vermieten. Lediglich um unseren Kunden PayPal anbieten zu können, die Qualität unserer Dienste von Zeit zu Zeit zu verbessern und die Interessen unserer Kunden zu schützen, werden wir unter bestimmten Umständen gewisse Daten an Dritte weitergeben; die Weitergabe erfolgt jedoch unter Einhaltung strenger Beschränkungen, die in den Abschnitten 3, 5 und 6 dieser Datenschutzgrundsätze genauer beschrieben sind. Bitte lesen Sie diese Datenschutzgrundsätze sorgfältig; sie gelten für alle PayPal-Services.

Die Nutzung der PayPal-Dienste durch unsere Kunden (darunter alle, die die PayPal-Services im Rahmen ihrer Geschäfts- oder Handelstätigkeit nutzen) unterliegt diesen Datenschutzgrundsätzen, sofern vertraglich nichts anderes vereinbart ist.

Änderungen der Datenschutzgrundsätze
Jegliche zukünftige Änderungen dieser Datenschutzgrundsätze, die schon in dem Dokument "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" auf der PayPal-Website unter dem Link "AGB" veröffentlicht sind, wenn Sie sich für ein PayPal-Konto anmelden, gelten als Teil dieser Datenschutzgrundsätze und treten für Sie zu dem Datum in Kraft, das in den Aktualisierten PayPal-Richtlinien genannt ist. Unter "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" kündigt PayPal Änderungen der zwischen Ihnen und PayPal bestehenden Vereinbarungen im Voraus an und stellt Ihnen diese schriftlich zur Verfügung. Bitte verzichten Sie auf Registrierung und Nutzung der PayPal-Services, wenn Sie mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundsätze nicht einverstanden sind.

Benachrichtigung über Änderungen: Diese Datenschutzgrundsätze können im Laufe der Zeit überarbeitet werden, wenn zu den PayPal-Services neue Funktionen hinzugefügt oder Vorschläge von unseren Kunden umgesetzt werden. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzgrundsätze jederzeit zu ändern und die überarbeitete Fassung auf unserer Website zu veröffentlichen. Wir geben mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der überarbeiteten Datenschutzgrundsätze die Änderung bekannt, es sei denn es gibt rechtliche Gründe, die dagegen sprechen. Wir können Ihnen die Nachricht auf unserer Website unter "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" und/oder per E-Mail zukommen lassen. Ab dem Tag des Inkrafttretens der überarbeiteten Datenschutzgrundsätze wird angenommen, dass Sie allen Änderungen der Datenschutzgrundsätze ausdrücklich zustimmen. Wenn Sie den Regelungen der Datenschutzgrundsätze nicht zustimmen, können Sie Ihr Konto jederzeit schließen.
Die aktuelle Version unserer Datenschutzgrundsätze finden Sie auf der PayPal-Website hier.

Websites von Dritten: Einige Abschnitte der PayPal-Website beinhalten Links zu Webseiten von Dritten. Diese Seiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. PayPal ist für ihren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Nutzer, die Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor sie ihnen individuell zuordnungsbare Informationen zukommen lassen.

Kein Rahmenvertrag: Hiermit stellen wir klar, dass diese Datenschutzgrundsätze keinen Rahmenvertrag im Sinne der EU-Zahlungsdiensterichtlinie (2007/64/EG) und ihrer Umsetzungsgesetze in der Europäischen Union und der EEA darstellen.

Besonderer Hinweis zum Mindestalter. Kinder sind nicht zur Nutzung unserer Services berechtigt und wir bitten darum, dass Minderjährige (unter 18) keine persönlichen Daten an uns übermitteln und die PayPal-Services nicht verwenden.

Zurück nach oben

 

2. Von uns erfasste Daten

Erforderliche Angaben: Um ein PayPal-Konto zu eröffnen oder die PayPal-Services zu nutzen, müssen Sie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben. Um Zahlungen über die PayPal-Services vornehmen zu können, müssen Sie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten angeben. Zusätzlich bitten wir Sie, zwei Sicherheitsfragen zu beantworten (z.B. nach Ihrem Geburtsort oder dem Namen Ihres Haustiers).

Wenn Sie hohe Geldbeträge überweisen bzw. empfangen oder insgesamt hohe Zahlungen über die PayPal-Services abwickeln, benötigen wir möglicherweise weitere Angaben zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen, um geltende Anti-Geldwäschebestimmungen zu erfüllen.

Nutzung Ihres Geräts: Wenn Sie über ein beliebiges Gerät (ungeachtet dessen, ob Sie drahtlos oder über ein Kabel oder anderweitig mit PayPal verbunden sind) auf PayPal zugreifen, erfassen und speichern wir womöglich zusätzlich die Anmeldedaten des Geräts (einschließlich Geräte-ID) und Standortdaten, um die PayPal-Services anzubieten.

Fotos: Falls Sie bestimmte von uns zur Verfügung gestellte Funktionalitäten nutzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die PayPal POS-Funktionalität in der App auf Ihrem mobilen Endgerät), können wir Sie bitten, ein persönliches Bild von sich hochzuladen, um Ihnen die konkreten Dienste zur Verfügung zu stellen. Auf diesem Bild muss Ihr Gesicht deutlich erkennbar sein. Für das Bild sind Sie alleinverantwortlich.
Mitgliedsdaten: Wenn wir Ihnen ermöglichen, Ihre Mitgliedschaft bei einem teilnehmenden Bonusprogramm mit Ihrem Konto zu verknüpfen, müssen Sie uns dafür gegebenenfalls Ihre Mitglieds-ID mitteilen.

Transaktionsdaten: Wenn Sie die PayPal-Services zum Senden von Zahlungen an Dritte oder zum Anfordern von Geld von Dritten nutzen, bitten wir Sie, Informationen in Bezug auf diese Transaktion anzugeben. Diese Informationen beinhalten beispielsweise den Betrag und die Art der Transaktion (Warenkauf, Kauf einer Dienstleistung oder einfache Geldtransfers), andere Transaktionsdetails sowie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des Dritten. Wenn Sie Geld an einen anderen PayPal-Kunden senden, kann es darüber hinaus sein, dass Sie aufgefordert werden, persönliche Angaben über den Kunden einzugeben, um die Transaktion abzuschließen. Diese Angaben können uns auch von dem Kunden zur Verfügung gestellt werden. Außerdem erfassen wir die Internetadresse (IP-Adresse) und andere Informationen über den Computer bzw. das Gerät, das Sie für den Zugriff auf Ihr PayPal-Konto oder für die Nutzung der PayPal-Services verwenden, um Ihr Konto in Bezug auf unbefugten Zugriff zu überwachen.

Informationen über Sie von Dritten: Zum Schutz aller unserer Kunden vor Betrug überprüfen wir die von Ihnen gemachten Angaben mithilfe von Zahlungsabwicklern und/oder Auskunfteien. Während solcher Verifizierungen erhalten wir persönliche Informationen über Sie von diesen Anbietern. Dies gilt beispielsweise dann, wenn Sie eine Kreditkarte oder ein neues Bankkonto bei PayPal registrieren. In solchen Fällen nutzen wir Services für Kreditkartenautorisierung und Services zum Schutz vor Betrug. So können wir verifizieren, dass Ihre Kartendaten und Adressangaben mit den bei PayPal eingereichten Daten übereinstimmen und die Karte nicht als verloren oder gestohlen gemeldet ist.

Auch wenn Sie insgesamt hohe Zahlungen über die PayPal-Services senden oder empfangen oder als Händler über eine geringe Verkaufshistorie verfügen, nutzen wir in manchen Fällen Auskunfteien, um Informationen über Sie und Ihr Unternehmen sowie gegebenenfalls (soweit gesetzlich erlaubt) über Ihre Geschäftsführer, Gesellschafter und Partner einholen und eine Bonitätsprüfung Ihres Unternehmens durchführen zu können. Falls Sie PayPal Geld schulden, sind wir berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten eine Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit durchzuführen, indem wir über Auskunfteien zusätzliche Informationen über Sie einholen. PayPal behält sich außerdem das Recht vor, nach eigenem Ermessen regelmäßig einen Geschäfts- und/oder Kundenkreditbericht von einer solchen Kreditauskunftei für jedes beliebige Konto abzurufen und zu prüfen sowie, ausgehend von den während eines solchen Kreditprüfungsverfahrens erhaltenen Informationen, Konten zu schließen.

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto zum Verkaufen von Waren nutzen, erheben wir eventuell öffentliche Informationen über Ihr Unternehmen und Ihr Verhalten auf sozialen Netzwerken (wie zum Beispiel die E-Mail-Adresse und die Anzahl von "Likes" und "Followers"), soweit es für die Bestätigung einer Beurteilung Ihrer Transaktionen und/oder Ihres Unternehmens, einschließlich der Größe und des Kundenstammes, notwendig ist.

Einzelheiten zur Zusammenarbeit zwischen PayPal und deutschen Kreditauskunfteien finden Sie im Anhang zu diesen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind berechtigt, auch Daten von Mitgliedern der PayPal-Unternehmensgruppe oder anderen Unternehmen (vorbehaltlich ihrer Datenschutzrichtlinien) zu erfassen, z.B. wenn Sie transaktionsbezogene Kommunikationen senden.

Informationen über Sie von Dritten: Wir sind zudem berechtigt, Informationen über Sie aus anderen Quellen, darunter von Mitgliedern der PayPal-Unternehmensgruppe, anderen Unternehmen (in Abhängigkeit von deren Datenschutzgrundsätzen und der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen) sowie von anderen Konten zu erfassen, wenn wir davon ausgehen können, dass diese (zum Teil oder vollständig) unter Ihrer Kontrolle stehen.

Zusätzliche Überprüfung: Wenn wir die von Ihnen angegebenen Daten nicht überprüfen können oder wenn Sie eine Scheckauszahlung an eine andere Adresse als Ihre überprüfte Rechnungsanschrift für die Kreditkarte anfordern, bitten wir Sie, uns per Fax Zusatzinformationen zu schicken (wie etwa Führerschein, Kreditkartenabrechnung und/oder eine aktuelle Strom-, Gas- oder Wasserrechnung oder sonstige Informationen, die Sie mit der entsprechenden Adresse in Verbindung bringen) oder diese hochzuladen, oder online zusätzliche Fragen zu beantworten, damit wir Ihre Angaben bestätigen können.

Websiteverkehrsdaten: Aufgrund der Funktionsweise der Kommunikationsstandards des Internets erhalten wir automatisch die Webadresse der Website, von der Sie auf die PayPal-Website kommen oder zu der Sie von der PayPal-Website wechseln. Wir erfassen auch Informationen darüber, welche Seiten unserer Website Sie besuchen, welchen Browser Sie verwenden sowie Daten über die Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website und die verwendeten IP-Adressen.

Verwendung von Cookies, Zählpixeln, lokalem Speicher und ähnlichen Technologien: Wenn Sie unsere Website aufrufen oder die PayPal-Services nutzen, legen wir (einschließlich Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten) eine kleine Datenmenge auf Ihrem Computer oder anderem Gerät ab. Zu diesen Dateien zählen Cookies, Pixel-Tags, "Flash-Cookies" oder sonstige, von Ihrem Browser oder von ähnlichen Anwendungen lokal gespeicherte Elemente (gemeinsam "Cookies"). Wir nutzen diese Technologien, um Sie als Kunden zu erkennen, PayPal-Services, Inhalte und Werbung zu personalisieren, die Effektivität von Werbung auszuwerten, die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, Risiken zu minimieren und Betrug zu vermeiden sowie das Vertrauen und die Sicherheit im Zusammenhang mit unseren Websites und den PayPal-Services zu steigern.

Sie haben die Möglichkeit, unsere Cookies abzulehnen, wenn in Ihrem Browser oder Browser-Add-on eine entsprechende Möglichkeit gegeben ist, sofern diese Cookies nicht zur Betrugsprävention oder zur Gewährleistung der Sicherheit der von uns verwalteten Websites erforderlich sind. Wenn Sie jedoch unsere Cookies ablehnen, beeinträchtigt dies die Nutzung unserer Website und der PayPal-Services.

Ausführliche Informationen zur Verwendung dieser Technologien finden Sie in unserer Richtlinie über Cookies, Zählpixel und vergleichbare Technologien.

Kommunikation: Wenn Sie mit uns aufgrund einer Kundendienstanfrage oder zu anderen Zwecken (z.B. per E-Mail, Fax, Telefon, Tweet usw.) kommunizieren, so bewahren wir unsere Antworten an Sie zusammen mit den Datensätzen zu Ihrem Konto auf."

Fragebögen, Umfragen, Gewinnspiele und Profildaten: Von Zeit zu Zeit bieten wir unseren Kunden optionale Fragebögen, Umfragen und Gewinnspiele an, um demografische Informationen zu sammeln oder die Interessen und Bedürfnisse der Kunden einzuschätzen. Wenn wir personenbezogene Daten unserer Kunden im Rahmen von Fragebögen, Umfragen und Gewinnspielen erfassen, werden die Kunden vor ihrer Teilnahme an der Umfrage, am Fragebogen oder am Gewinnspiel darüber informiert, wie diese Daten verwendet werden.

Nicht als Nutzer der PayPal-Services und Anforderungen registrierte Personen: Wenn ein bei PayPal registrierter Nutzer versucht, eine natürliche Person, die nicht registrierter Nutzer der PayPal-Services ist, mit einer Transaktion zu beauftragen (z.B. durch Anweisung einer Zahlung oder anderweitige Zuwendung oder Anforderung einer Zahlung von dieser Person), so bewahren wir die vom registrierten Nutzer der PayPal-Services an uns übertragenen Informationen wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder Name der anderen Partei auf. Diese Informationen werden zwar gesetzeskonform für einen gewissen Zeitraum aufbewahrt, jedoch nicht für die Vermarktung in Bezug auf die nicht registrierte Person verwendet. Außerdem sind Kunden ohne PayPal-Konto ebenso wie alle anderen Personen, die PayPal-Services nutzen, berechtigt, auf die eigenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren. (Voraussetzung ist jedoch, dass deren Angaben korrekt sind und wir uns mit ihnen in Verbindung setzen können.)

Kontoinformationen: Für die Zwecke der vorliegenden Datenschutzgrundsätze umfassen Kontoinformationen ("Kontoinformationen") immer: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Benutzername, Foto, IP-Adresse, Geräte-ID, Standortdaten, Kontonummern, Kontoarten, Angaben zu den mit dem Konto genutzten Zahlungsinstrumenten, Details der Zahlungstransaktionen, Details zu geschäftlichen Transaktionen, Kundenangaben und -berichte, Kontovoreinstellungen, Angaben zur Identität, die im Rahmen unserer "Know Your Customer"-Prüfungen erfasst wurden, und Kundenkorrespondenz.
 

Zurück nach oben

 

 

3. Verwendung der erfassten personenbezogenen Daten

Interne Verwendung: Wir erfassen, speichern und verarbeiten Ihre Daten auf Servern in den USA und an anderen Standorten weltweit, an denen sich PayPal-Niederlassungen befinden. Die Datenerfassung auf unserer Seite dient in erster Linie dazu, die Nutzung unseres Service für Sie so sicher, angenehm und effizient wie möglich zu gestalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Angaben zu folgenden Zwecken nutzen dürfen:

  • Verarbeitung von Transaktionen und Erbringung der PayPal-Services,
  • Überprüfung Ihrer Identität, u.a. bei Vorgängen, die die Kontoeröffnung und Passwortrücksetzung betreffen,
  • Klärung von Konflikten, Einzug von Gebühren, Behebung von Problemen
  • Risikomanagement zur Erkennung, Vermeidung und/oder Schadensbegrenzung von Betrug oder anderen potenziell illegalen oder verbotenen Aktivitäten,
  • Erkennung, Vermeidung oder Schadensbegrenzung durch Verstöße gegen Richtlinien oder anwendbare Nutzungsbedingungen,
  • Erbringung von Leistungen des Kundenservices,
  • Verbesserung der PayPal-Services durch Optimierung der Benutzerfreundlichkeit,
  • Messung der Leistung der PayPal-Services zur Verbesserung von deren Inhalt und Layout,
  • Verwaltung und Schutz unserer IT-Infrastruktur,
  • Gezielte Bereitstellung von Marketing- und Werbeinformationen, Service-Updates und Werbeangeboten auf Grundlage der Einstellungen, die Sie in Ihrem PayPal-Konto und für Ihre Nutzung der PayPal-Services für den Erhalt von Informationen definiert haben (vgl. Sie dazu auch den Abschnitt "Unser Kontakt zu PayPal-Kunden") und
  • Überprüfung der Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit, Prüfung von Informationen auf Richtigkeit, auch unter Einbeziehung von Dritten.

Befragungen, Gewinnspiele, Umfragen und Profildaten: Wenn Sie sich an unseren optionalen Befragungen oder Umfragen beteiligen, sind wir berechtigt, die hierdurch erhaltenen Informationen zur Verbesserung der PayPal-Services, zur Zusendung von Marketing- und Werbeinformationen an Sie sowie zur Organisation von Gewinnspielen zu verwenden, soweit in der Umfrage nichts Abweichendes angegeben ist.

Von Ihnen zur Veröffentlichung bereitgestellte Inhalte: Falls Sie uns im Rahmen der Nutzung der PayPal-Services Inhalte zusenden oder Inhalte bereitstellen (jeweils zum Zwecke der Veröffentlichung, sowohl online als auch offline), gewähren Sie PayPal und verbundenen Unternehmen ("PayPal-Gruppe") das nicht ausschließliche, weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie, (an mehrere Dritte) unterlizenzierbare Recht zur Ausübung aller Ihnen an diesen Inhalten zustehenden Rechte einschließlich der Urheberrechte, Werberechte, Markenrechte, Datenbankrechte und geistigen Eigentumsrechte in allen bekannten Medien, jetzt und in Zukunft, einschließlich derzeit noch nicht bekannter Medien. Ferner verzichten Sie soweit gesetzlich zulässig auf alle moralischen Rechte und sichern zu, solche Rechte nicht gegenüber der PayPal-Gruppe oder deren Beauftragten geltend zu machen. Sie sichern zu, dass keine der folgenden Aktivitäten ein geistiges Eigentumsrecht verletzt: Ihre Bereitstellung von Inhalten an uns, die Bereitstellung von Inhalten im Rahmen der Nutzung der PayPal-Services und die Nutzung solchen Inhalts (einschließlich abgeleiteter Werke) durch die PayPal-Gruppe in Verbindung mit den PayPal-Services.

Unser Kontakt mit PayPal-Kunden: Wir kommunizieren regelmäßig mit unseren Kunden per E-Mail, um angeforderte Services zu erbringen. Bei der Bearbeitung von Kundenbeschwerden oder Käuferschutzanträgen, um auf Kundenanfragen zu antworten, um Sie darüber zu informieren, dass unserer Ansicht nach Ihr PayPal-Konto oder eine Ihrer Transaktionen zu einem unerlaubten Zweck genutzt wird, um Informationen zu Ihrer Person, Ihrem Geschäft oder Kontobewegungen zu bestätigen, zum Forderungseinzug, um Kundenumfragen durchzuführen oder bei der Untersuchung verdächtiger Transaktionen kommunizieren wir auch telefonisch mit unseren Kunden.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse oder Anschrift, um die Eröffnung Ihres PayPal-Kontos zu bestätigen, um Ihnen Benachrichtigungen über den Eingang bzw. die Abbuchung von Zahlungen über PayPal zuzusenden (einschließlich Empfehlungsbonuszahlung, wie nachfolgend beschrieben), um Sie über wichtige Änderungen bei unseren Produkten und Services zu informieren und um Ihnen Mitteilungen und andere gesetzlich vorgeschriebene Bekanntmachungen zuzusenden. Im Allgemeinen können Kunden nicht auswählen, welche Mitteilungen sie erhalten möchten. Die Mitteilungen werden jedoch vorwiegend zu Informationszwecken und nicht zu Werbezwecken versendet.

Darüber hinaus senden wir an Ihre E-Mail-Adresse auch andere Arten von Mitteilungen, die Sie selbst bestimmen können. Hierzu zählen der regelmäßige PayPal-Newsletter, Auktionstipps, Kundenumfragen und Hinweise auf spezielle Angebote von Drittanbietern. Sie können auswählen, ob Sie alle Mitteilungen oder keine dieser Mitteilungen erhalten möchten, wenn Sie das Anmeldeverfahren abschließen, bzw. zu jedem beliebigen Zeitpunkt danach. Melden Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihrem Konto an, und ändern Sie die Einstellungen auf der Seite "Mein Profil" unter "Mein Konto".

Wie oben beschrieben kommunizieren wir mit Ihnen gegebenenfalls auch per SMS (für Zwecke der Verwaltung Ihrer Kommunikationspräferenzen werden SMS wie E-Mails behandelt).

Im Zusammenhang mit unabhängigen Prüfungen unserer Jahresabschlüsse und Transaktionen kontaktieren die Prüfer möglicherweise einige unserer Kunden, um die Korrektheit unserer Unterlagen zu bestätigen. Die Prüfer dürfen jedoch keine persönlichen Daten für sekundäre Zwecke verwenden.

Zurück nach oben

4. Marketing

Wir können Ihre Daten mit Daten, die wir von anderen Unternehmen erhalten, zusammenfügen und verwenden, um die PayPal-Services zu verbessern und zu personalisieren. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Werbemitteilungen von uns erhalten oder an unserem kundenspezifischen Werbeprogramm teilnehmen möchten, indem Sie sich in Ihr Konto auf der PayPal-Website einloggen und Ihre Benachrichtigungseinstellungen in der Rubrik "Mein Konto" auf der Seite "Mein Profil" anpassen oder indem Sie den in der Mitteilung oder dem Marketinginhalt enthaltenen Hinweisen folgen.

Zurück nach oben

 

5. Offenlegung personenbezogener Daten gegenüber anderen PayPal-Nutzern


Wenn Sie registrierter PayPal-Kunde sind, werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer (sofern vorhanden), das Datum der Anmeldung, die Anzahl der von verifizierten PayPal-Kunden erhaltenen Zahlungen und Informationen darüber, ob Sie über einen Zugriff auf ein verifiziertes Bankkonto verfügen, anderen PayPal-Kunden angezeigt, an die Sie eine Zahlung gesendet haben, oder Absendern, die über die PayPal-Services eine Zahlung an Sie senden möchten oder eine Zahlung von Ihnen anfordern. Wenn Sie Inhaber eines Geschäftskontos sind, zeigen wir anderen PayPal-Kunden die Websiteadresse (URL) und die Kontaktdaten für den Kundenservice an, die Sie bei uns eingereicht haben. Diese und andere Informationen können darüber hinaus auch an Dritte weitergegeben werden, wenn Sie diese Dritten zum Zugriff auf PayPal-Services nutzen. Ihre Kreditkartennummer, die Kontodaten und andere Finanzdaten werden jedoch weder an Personen weitergegeben, an die Sie eine Zahlung gesendet oder von denen Sie über PayPal-Services eine Zahlung erhalten haben, noch an Dritte, die PayPal-Services nutzen, es sei denn Sie haben uns dies ausdrücklich gestattet oder wir sind aufgrund von Kreditkartenbestimmungen, eines Gerichtsbeschlusses oder eines anderen gesetzlichen Verfahrens dazu verpflichtet.

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen über PayPal erwerben, teilen wir dem Verkäufer u.U. die Lieferadresse für die Waren sowie Ihre Rechnungsadresse mit, damit Sie die Transaktion abschließen können. Falls die Bezahlung eines Verkäufers fehlschlägt oder später storniert wird, können wir dem Verkäufer auch genauere Angaben zu der fehlgeschlagenen Zahlung zur Verfügung stellen. Im Falle eines Konflikts können wir einem Käufer die Adresse eines Verkäufers nennen, damit die Ware zum Verkäufer zurückgeschickt werden kann.

Wenn Sie die mobile Anwendung nutzen, können wir Ihr Foto, das Sie auf der mobilen Anwendung gespeichert haben, an andere PayPal-Nutzer weitergeben, damit diese PayPal-Nutzer Sie anhand des Fotos identifizieren können. Sie erteilen uns für diese Zwecke eine nicht exklusive, weltweite, gebührenfreie, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung des Fotos.

Wir können ebenfalls die Information, dass Sie als Kunde lokal erreichbar sind, an andere PayPal-Nutzer weitergeben. Wenn Sie keine Weitergabe dieser Informationen wünschen, so können Sie die Einstellungen solcher Daten auf Ihrem Mobilgerät abrufen, anzeigen und steuern.

Wenn Sie PayPal nutzen, um sich auf Websites oder mobilen Applikationen Dritter anzumelden ("Login"), werden wir gegebenenfalls Ihren Login-Status mit solchen Dritten teilen, einschließlich solcher persönlicher sowie Kontoinformationen, zu deren Weitergabe Sie zugestimmt haben, um es dem Dritten zu ermöglichen, Sie als Besucher seiner Website oder mobilen Applikation zu erkennen. PayPal wird solchen Dritten keinen Zugriff auf Ihr PayPal-Konto ermöglichen und Zahlungen von Ihrem PayPal-Konto an solche Dritte nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung abwickeln. Die entsprechenden Einstellungen für die Weitergabe von Daten an Dritte können Sie in Ihrem PayPal-Konto einsehen, überprüfen und ändern.

Falls Sie Ihre Mitgliedschaft mit einem teilnehmenden Bonusprogramm mit Ihrem Konto in unserer mobilen Applikation verknüpfen, werden wir Ihre Mitgliedsnummer/ID mit jedem an dem jeweiligen Bonusprogramm teilnehmenden Händler teilen, wenn Sie an diesen Händler Zahlungen mit PayPal leisten. Sobald Sie Ihre Mitgliedsnummer/ID aus Ihrem Konto löschen, werden wir das Teilen dieser Informationen beenden.

Wir arbeiten mit Dritten, einschließlich Händlern, zusammen, um es diesen zu ermöglichen, Zahlungen unter Nutzung der PayPal-Services von Ihnen oder an Sie zu akzeptieren oder zu erleichtern. Zu diesem Zweck geben Dritte unter Umständen Informationen über Sie an uns weiter, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer, wenn eine Zahlung an Sie erfolgt oder wenn Sie versuchen, an den Dritten zu zahlen. So können wir bestätigen, dass Sie PayPal-Kunde sind und dass PayPal als Zahlungsmethode für Ihren Einkauf aktiviert werden kann. Im Falle einer Zahlung an Sie können wir Ihnen so eine Bestätigung senden, dass Sie eine Zahlung erhalten haben. Wir bestätigen auch Dritten gegenüber, dass Sie PayPal-Kunde sind, sofern Sie dies wünschen. Bitte beachten Sie, dass Dritte, von denen Sie kaufen und mit denen Sie einen Vertrag schließen, Ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben können und dass PayPal für deren Anwendung und die Vorgehensweise der Dritten nicht haftet.

Falls Sie ein PayPal-Konto direkt über die Website eines Dritten oder mittels der Anwendung eines Dritten (und nicht unmittelbar über PayPal-Services) eröffnen, erhält der Inhaber der Drittwebsite bzw. Anwendung Zugriff auf sämtliche Informationen, die Sie über die Website bzw. mittels der Anwendung eines solchen Dritten eingeben. Ihre Informationen können in diesem Fall von den Datenschutzbestimmungen des Dritten erfasst sein.

Indem Sie diese Datenschutzgrundsätze akzeptieren, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass jedes Mal, wenn Sie über Ihr PayPal-Konto eine Zahlung an einen PayPal-Kunden (einschließlich Händler) vornehmen bzw. dies versuchen, PayPal zur Abwicklung der Zahlung die vorgenannten Daten verarbeiten und an den PayPal-Kunden, der auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) seinen Sitz haben kann, weiterleiten darf. Sie stimmen außerdem ausdrücklich zu, dass PayPal, falls Sie eine mobile Anwendung von PayPal (einschließlich Point of Sale) nutzen, Transaktionsinformationen sowie andere für die Nutzung der mobilen Anwendung notwendige Informationen an Händler und andere Dritte weitergibt, die Sie ausdrücklich in der mobilen Anwendung bzw. bei Nutzung des Point of Sale-Dienstes angewählt haben.

Zurück nach oben

6. Offenlegung personenbezogener Daten gegenüber anderen Dritten

PayPal verkauft oder vermietet ohne Ihre Zustimmung keine persönlichen Daten an Dritte für deren Marketingzwecke. Eine Offenlegung erfolgt nur sehr eingeschränkt und ausschließlich zu den in diesen Datenschutzgrundsätzen beschriebenen Zwecken. Dies schließt die Weiterleitung von Daten an Nicht-EWR-Mitgliedsstaaten ein. Sie stimmen ausdrücklich zu und weisen PayPal an, dass die nachfolgenden Maßnahmen ergriffen werden dürfen:

  1. Offenlegung erforderlicher Informationen gegenüber: Polizei und sonstigen Strafverfolgungsbehörden, Sicherheitskräften, zuständigen staatlichen, zwischenstaatlichen oder überstaatlichen Behörden, sonstigen zuständigen Behörden (außer den Steuerbehörden), Ministerien, gesetzgebenden Organen, Regulierungsbehörden oder Organisationen (darunter die im Abschnitt "Behörden" [Live Link: hier] aufgeführten Behörden) und sonstigen Dritten, darunter Unternehmen der PayPal-Gruppe, bei denen wir begründet davon ausgehen können, dass es für uns angemessen ist, diese bei ihren Nachforschungen zu Betrug und anderen illegalen oder potenziell illegalen Aktivitäten oder Untersuchungen in Bezug auf Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen (einschließlich Ihrer Zahlungsquellen- oder Kreditkartenanbieter) zu unterstützen. Wir und andere Organisationen einschließlich Parteien, die PayPal akzeptieren, können diese notwendigen Informationen auch teilen, darauf zugreifen und verwenden (inklusive und ohne Beschränkunge auf die Informationen die von Schadensverhütungsagenturen aufgezeichnet wurden und Informationen von anderen Ländern), um uns und ihnen zu helfen, Riskiken zu bewerten und zu verwenden (inklusive und ohne Einschränkung zur Verhinderung von Betrug, Geldwäscherei und Terrorgeldern). Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Details benötigen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu diesen Stellen, Auskunfteien und weiteren Dritten zu erhalten.
  2. Obligatorische Offenlegung aufgrund von Kreditkartenbestimmungen oder aufgrund eines straf- oder zivilrechtlichen Prozesses
  3. Wenn Sie als Händler einen Dritten nutzen, um auf PayPal zuzugreifen oder PayPal zu integrieren, können wir gegenüber einem solchen Partner alle zur Umsetzung und Verwaltung einer solchen Vereinbarung erforderlichen Informationen (wie den Status Ihrer PayPal-Integration sowie darüber, ob Sie ein aktives PayPal-Konto haben oder bereits mit einem anderen PayPal Integrationspartner zusammenarbeiten) offenlegen.
  4. Offenlegen erforderlicher Informationen gegenüber zahlungsverarbeitenden Unternehmen, Wirtschaftsprüfern, Kundendienstmitarbeitern, Auskunfteien, Anbietern von Finanzprodukten, Handelspartnern, Marketing- und PR-Unternehmen, Marktplätzen und sonstiger hier aufgeführter Dritter. Der Zweck dieser Offenlegung ist es, Ihnen unsere PayPal-Services zur Verfügung zu stellen. Wir haben unter jeder "Kategorie" in der Liste mit Dritten nicht ausschließliche Beispiele der Dritten (mit ihren möglichen Rechtsnachfolgern und Bevollmächtigten) aufgeführt, denen wir aktuell tatsächlich IhreKontoinformationen offenlegen. Neben dem Zweck der Offenlegung haben wir auch die tatsächlichen Informationen, die wir offenlegen (soweit nicht jeweils anders angegeben, sind diese Dritten gesetzlich bzw. vertraglich dazu verpflichtet, die Informationen ausschließlich zu dem vorgesehenen Zweck und zu keinem anderen Zweck zu verwenden) angeführt.
  5. Offenlegung erforderlicher Daten gegenüber Ihren Vertretern bzw. Rechtsvertretern (z.B. dem Inhaber einer von Ihnen erteilten Vollmacht oder einem für Sie ernannten Vormund).
  6. Weitergabe von zusammengefassten Statistikdaten an unsere Geschäftspartner oder PR-Partner. Wir legen beispielsweise offen, dass ein bestimmter Prozentsatz unserer Kunden in Berlin lebt. Diese zusammengefassten Informationen enthalten jedoch keine persönlichen Angaben.
  7. Weitergabe erforderlicher Kontoinformationen an nicht mit uns verbundenen (hier aufgeführten) Unternehmen zu folgenden Zwecken:
     
    1. Betrugsbekämpfung und Risikomanagement: Bekämpfung von Betrug oder Beurteilung und Verwaltung von Risiken. Falls Sie beispielsweise die PayPal-Services verwenden, um Waren über eBay kaufen oder zu verkaufen, legen wir Ihre Kontodaten ggf. offen, um dabei zu helfen, Ihr Konto vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen, Sie zu warnen, falls wir betrügerische Aktivitäten in Ihren Konten feststellen, oder das Kreditrisiko zu bewerten.

      Im Rahmen unserer Bemühungen im Hinblick auf Betrugsverhütung und Risikomanagement legen wir die erforderlichen Kontodaten mit eBay, falls PayPal Ihr Konto basierend auf Konflikten, Forderungen, Rückbuchungen oder anderen Situationen im Zusammenhang mit dem Kauf oder Verkauf von Waren einbehalten oder mit bestimmten Einschränkungen belegt hat. Als Teil der Betrugsverhinderung und des Risikomanagements können wir Kontoinformationen mit eBay teilen, um ihnen zu ermöglichen, ihre Programme für die Evaluation von Käufern oder Verkäufern zu betreiben.
    2. Kundenservice: zu Zwecken des Kundenservice, einschließlich der Bedienung Ihrer Konten oder zur Beilegung von strittigen Punkten (z.B. in Bezug auf Rechnungen oder Transaktionen).
    3. Versand: im Zusammenhang mit dem Versand und darauf bezogenen Diensten für über PayPal getätigte Käufe.
    4. Einhaltung gesetzlicher Auflagen: zur Unterstützung bei der Umsetzung der Verifizierungsanforderungen bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.
    5. Serviceprovider: Damit bei uns unter Vertrag stehende Serviceprovider uns bei geschäftlichen Vorgängen u.a. Betrugsprävention, Rechnungseintreibung, Marketing, Kundenservice und Technologie-Service unterstützen können. Diese Serviceprovider sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Informationen nur in Verbindung mit den Services zu verwenden, die sie für uns bereitstellen, nicht jedoch zu ihrem eigenen Nutzen.

Zusammenschlüsse oder Übernahmen: Wie bei anderen Unternehmen ist es möglich, dass PayPal in Zukunft Zusammenschlüsse eingeht oder von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Bei einer solchen Übernahme stimmen Sie zu, dass das Folgeunternehmen Zugriff auf die von PayPal verwalteten Informationen, einschließlich der Informationen zu Kundenkonten, erhält. Das Folgeunternehmen ist jedoch weiterhin an die Datenschutzgrundsätze gebunden, es sei denn, sie werden entsprechend geändert.

Seiten von Dritten: Falls Sie ein PayPal-Konto direkt auf der Website eines Dritten oder über die App eines Dritten eröffnen, erhält der Inhaber dieser Website oder Anwendung Zugriff auf sämtliche Daten, die Sie über die Website bzw. die App des Dritten (und nicht unmittelbar auf der PayPal-Website) eingeben. Solche Websites verfügen über ihre eigenen Datenschutzrichtlinien. Sie sollten sie daher lesen, bevor Sie persönliche Daten zur Verfügung stellen. PayPal ist für die Inhalte oder Informationspraktiken Dritter nicht verantwortlich.

Zurück nach oben

7. Grenzüberschreitende Übertragung personenbezogener Daten

PayPal ist bestrebt, Ihre Informationen angemessen zu schützen, unabhängig davon, wo die Daten aufbewahrt werden und um Ihnen angemessenen Schutz für Ihre Informationen zu gewähren, wenn solche Daten außerhalb des EWR übertragen werden.

Zurück nach oben

 

8. Ihre Nutzung von Informationen und der PayPal-Services

Zur Vereinfachung der Transaktionen zwischen PayPal-Kunden bieten Ihnen die PayPal-Services eingeschränkten Zugang zu den Kontakt- oder Versandinformationen anderer Kunden. Bei einer solchen Übernahme stimmen Sie zu, dass das Folgeunternehmen Zugriff auf die von PayPal verwalteten Informationen, einschließlich der Informationen zu Kundenkonten, erhält. Das Folgeunternehmen ist jedoch weiterhin an die Datenschutzgrundsätze gebunden, es sei denn, sie werden entsprechend geändert.

Sie verpflichten sich, die persönlichen Angaben anderer Kunden, die Sie über PayPal-Services oder durch PayPal-bezogene Nachrichten oder durch vereinfachte PayPal-Transaktionen erhalten, ausschließlich zu folgenden Zwecken zu verwenden: a) PayPal-bezogene Nachrichten, nicht für unerwünschte Werbe-E-Mails, b) Handlungen, die sich auf die PayPal-Zahlungen beziehen oder die Transaktionen, für die PayPal genutzt wurde (z.B. Versicherung, Versand und Betrugsbeschwerden) und c) weitere Zwecke, denen der jeweilige Nutzer nach einer angemessenen Offenlegung des Verwendungszwecks zugestimmt hat.

In allen Fällen müssen Sie Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Daten aus der Datenbank zu entfernen und alle über sie gesammelten Informationen anzuzeigen. Generell sind Sie verpflichtet, das jeweils anwendbare Datenschutzrecht einzuhalten. Dies gilt insbesondere in Hinblick auf das Versenden von E-Mails zu Marketingzwecken.

PayPal duldet keinen Spam. Wir setzen unsere Anti-Spam-Richtlinien strikt um. Wenn Sie uns über PayPal-bezogene Spam-E-Mails informieren möchten, wenden Sie sich an uns.

Zurück nach oben

 

9. Informationssicherheit

PayPal wendet bei der Verwaltung der Kundeninformationen höchste Standards für Informationssicherheit an. So verwenden wir beispielsweise Schutzmechanismen für Computer, wie Firewalls und Datenverschlüsselung. Für unsere Gebäude und Daten gelten physische Zugangskontrollen. Der Zugriff auf persönliche Angaben unserer Kunden ist nur jenen Mitarbeitern möglich, die diese zur Erledigung ihrer Tätigkeiten benötigen.

Weitere Informationen zu den Sicherheitspraktiken von PayPal erhalten Sie im PayPal-Sicherheits-Center.

Die Sicherheit Ihres PayPal-Kontos hängt auch davon ab, wie gut Sie Ihr PayPal-Passwort schützen. Teilen Sie niemandem Ihr PayPal-Passwort mit. Von PayPal-Mitarbeitern werden Sie niemals dazu aufgefordert, Ihr Passwort anzugeben. Betrachten Sie daher E-Mails oder andere Nachrichten, in denen Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, als unbefugt und verdächtig, und leiten Sie diese an spoof@paypal.com weiter. Wenn Sie Ihr PayPal-Passwort dennoch aus einem bestimmten Grund an eine andere Person weitergeben – dies gilt auch für die Weitergabe an Personen, die Ihnen zusätzliche Services, wie beispielsweise die Kontoaggregation, zugesichert haben – erhält diese Person Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten, und Sie sind für sämtliche mit Ihrem Passwort ausgeführten Aktivitäten verantwortlich. Wenn Sie glauben, dass eine andere Person Zugriff auf Ihr Passwort hat, ändern Sie es umgehend, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und die Änderung in den Profileinstellungen vornehmen. Benachrichtigen Sie uns außerdem umgehend.

Zurück nach oben

10. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben

Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr PayPal-Konto gegebenenfalls ändern. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihr Konto ein und ändern Sie die Einstellungen auf der Profilseite auf der Registerkarte "Mein Konto". Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontoinformationen werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist z.B. erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch weder für andere Zwecke verwendet, noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Zurück nach oben

11. Verantwortlichkeit

Unser Datenschutzbüro trägt die Verantwortung dafür, dass bei unserer täglichen Arbeit diese Datenschutzgrundsätze eingehalten werden. Sollten Sie Ihr Recht auf Dateneinsicht ausüben wollen oder Fragen zu diesen Datenschutzgrundsätzen, den Informationspraktiken von PayPal oder zu Ihren PayPal-Transaktionen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Verwenden Sie einfach dieses Formular, rufen Sie die Kundenservicenummer an, die auf der Website von PayPal angegeben ist, oder schreiben Sie an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg.

Zurück nach oben