Hilfe-Artikel

Hilfe-Center > Schutz beim Kauf und Verkauf/Käuferschutz > Was ist der PayPal-Käuferschutz?

Frage an die Community stellen

Tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern aus und finden Sie Antworten im Hilfe-Forum der PayPal-Community.

Was ist der PayPal-Käuferschutz?

 

Mit PayPal sind Ihre Einkäufe geschützt – und das für den vollen Kaufpreis und die Versandkosten. Falls einmal Probleme mit einem Artikel auftreten, helfen wir Ihnen, eine Lösung mit dem Verkäufer herbeizuführen.

Der PayPal-Käuferschutz greift in den folgenden beiden Fällen:
 

  • Der Verkäufer hat den Artikel nicht versendet.
  • Der Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung ab.

Sie haben ab Zeitpunkt der Zahlung 180 Tage Zeit, um Ihr Problem bei PayPal zu melden. Wenn Ihr Antrag auf PayPal-Käuferschutz erfolgreich ist, erstatten wir den Kaufpreis inklusive Versandkosten.

Damit Sie den PayPal-Käuferschutz in Anspruch nehmen können, müssen Sie auf folgende Voraussetzungen achten:
 

  • Sie haben den Artikel mit PayPal bezahlt.
  • Gutscheine, Fahrzeuge mit Motor, industrielle Maschinen und Artikel, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, individuell gefertigt wurden oder persönlich abgeholt werden, sind nicht vom Käuferschutz abgedeckt.

Und: Wenn Sie Ihren Artikel auf einer eBay-Plattform gekauft haben, können Sie den Konflikt über Ihr eBay-Mitgliedskonto unter "Probleme klären" melden.

Sollten Sie Ihren Artikel über eine andere Website oder einen Onlineshop gekauft haben, eröffnen Sie den Konflikt direkt über PayPal.

Die gesuchte Seite ist leider nicht mehr verfügbar. Nutzen Sie doch die Suche in unserem Hilfe-Center oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice.