Sicherheitscenter: Strafverfolgungsbehörden

Beim weltweit führenden E-Commerce-Unternehmen eBay Inc. können Millionen von Menschen online einkaufen, verkaufen und bezahlen. Um die Sicherheit der eigenen Plattformen zu steigern, hat die eBay-Tochter PayPal gemeinsam mit eBay Global Asset Protection (GAP) eingerichtet, um mit lokalen, nationalen und internationalen Strafverfolgungsbehörden bei der Erkennung und Verfolgung von Kriminalität zusammenzuarbeiten.

Ressourcen für Untersuchungen durch Strafverfolgungsbehörden

Strafverfolgungsbehörden in Österreich, die für ihre Ermittlungsarbeit Unterstützung und Informationen in Zusammenhang mit eBay oder PayPal benötigen, können sich an das GAP-Team wenden.

Folgende Ressourcen stehen ausschließlich Vertretern von Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung:

  1. Richter, Polizeidienststellen oder Regierungsbehörden in Österreich können Anfragen bezüglich der Bereitstellung von PayPal- und eBay-Daten über https://lers.corp.ebay.com
  2. Für allgemeine Anfragen steht die E-Mail-Adresse eBayUeberwachung@ebay.de zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dieser Service ausschließlich für die Strafverfolgungsbehörden bereitgestellt wird und über die angegebenen Kontaktstellen keine Kundenanfragen beantwortet werden.
  3. Laden Sie sich den eBay Leitfaden zu Auskunftsersuchen von Strafverfolgungsbehörden herunter
  4. Laden Sie den PayPal Leitfaden zu Auskunftsersuchen von Strafverfolgungsbehörden herunter

Tipps zur Beschleunigung von Untersuchungen

Die folgenden Tipps helfen Strafverfolgungsbehörden, ihre Untersuchungen zu beschleunigen:

  1. Sie können aktive Angebote finden, indem Sie nach Text oder einer konkreten Artikelnummer suchen.
    • Über die Suchoptionen in der linken Spalte können Sie nach der nächstgelegenen Postleitzahl suchen.
  2. Sie können nach Artikeln über den Mitgliedsnamen des Verkäufers suchen. Abrufbar sind alle aktiven/beendeten Angebote der letzten 30 Tage.
    • Im Allgemeinen lässt sich auf diesem Weg herausfinden, wo der Verkäufer ansässig ist.
  3. Sie können sich das Bewertungsprofil des Mitglieds ansehen, um herauszufinden, was andere Mitglieder zu bisherigen Transaktionen zu sagen hatten.
  4. Sie können Ihre Suchanfragen speichern, um sie später erneut abzusenden.
  5. eBay-Angebote bleiben nach Ende des Angebots ca. 90 Tage lang auf der Website sichtbar und lassen sich über die Artikelnummer suchen.
  6. Informieren Sie sich, wie Sie die Erweiterte Suche verwenden und wo Sie die Erweiterte Suche finden.